Freibierspende für die Rolli-Reporter!

3Bilder

Trotz gründlicher Suche, schon vor Beginn der Reinheimer Kerb, konnten die Rolli-Reporter-Reinheim (RRR) keine gravierenden Mängel bezüglich der Barrierefreiheit des Festbetriebes erkennen. Ein großes Lob ging an den Verein „Reinheimer Zeltkerb e.V.“.
Auch während des Festbetriebes waren die Rollifahrer immer herzlich willkommen und erhielten jede erdenkbare Hilfe. Das fanden die Rolli-Reporter Spitze.
Besonders gefreut haben sie sich über die "Freibierspende" in Höhe von 500.-€, die sie vom Verein "Reinheimer Zeltkerb" bekamen. Ellen Biegi (RRR): „Wir haben noch vieles vor und können dieses Geld gut gebrauchen, um dabei zu helfen, weitere Barrieren in Reinheim abzubauen“ und Florian Ahl ergänzt: „Danke auch an alle, die die Reinheimer Zeltkerb unterstützen und dadurch zu der tollen Spende beigetragen haben.“
Weitere Informationen, Bilder und Videos finden sie im Internet unter www.facebook.com/Rollireporter.

Autor:

Rolli-Reporter Reinheim aus Reinheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.