Ausstellung des Kulturkreis Reinheim: HOLZ- Kunst-Stoff der Natur

Wilfried Runst's Skulptur "skeptisch" steht für die archaische Bearbeitung des Werkstoffes Holz
  • Wilfried Runst's Skulptur "skeptisch" steht für die archaische Bearbeitung des Werkstoffes Holz
  • hochgeladen von Sabine M. Gottstein

Elf Künstler beziehen zum Motto „HOLZ-Kunst-Stoff der Natur“ Stellung und eröffnen am Freitag, 09.06.2017 um 20:00 Uhr ihre Ausstellung. Zur Eröffnung spricht Stadtrat Hans Heckel. Der Kulturkreis Reinheim lädt alle Kunstinteressierten hierzu herzlich ein, der Eintritt ist frei.

Die Aussteller sind in sehr unterschiedlichen Genres und Techniken beheimatet. Besucher der Ausstellung werden von der Fotografie zur Malerei, über kombinierte Techniken, besondere Formen der Serigraphie bis hin zur Skulptur überrascht werden. Werke von Sigrid Awizio, Reinhard Grütz, Lucie Heirich, Marlene Isermann, Gabriela Knaut, Gerda Nehrig-Meschig, Angela Schäfer, Barbara Schelling, Núria Uyà-Höhne nähern sich sehr unterschiedlich dem Thema und versprechen eine abwechslungsreiche Ausstellung. Ein Gast von weit her ist Wilfried Runst: seine archaischen Skulpturen und Holzrisse sind vor allem in den neuen Bundesländern und im Münchner Raum bekannt. Der 2009 verstorbene Prof. Karl-Heinz Schelling wird ebenfalls durch seine Werke mit einer kleinen Retrospektive vertreten sein.

Die Ausstellung ist vom vom 10.06.2017 bis zum 25.06.2017 jeweils samstags und sonntags zwischen 14:00 Uhr und 18:00 Uhr in der Galerie im Hofgut in 64354 Reinheim, Kirchstraße 24, zu besichtigen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen