Das Buch Daniel
Die biblische Reihe des KBW Reinheim

Das Kath. Bildungswerk Reinheim (KBW) stellt sein biblisches Programm für dieses Jahr vor. Es sind acht biblische Abende zum Thema „Jesus, die ersten Christen und Daniel.“
Warum Daniel? Jesus und die ersten Christen waren Anhänger des „Propheten Daniel“. Vieles, was uns aus dem Neuen Testament geläufig ist, verstehen wir nur, wenn der Bezug zum Buch Daniel hergestellt wird. Dieses Buch entstand zu Beginn des 2. Jahrhunderts vor Christus, als das Volk der Juden sich von seinen Wurzeln zu lösen begann. Der Gedanke an ein neues Gottesvolk und ein Ende der Geschichte prägte das Bewusstsein. Diesen Gedanken wird der Theologe und Historiker, Oberstudienrat a.D. Dietrich Plehn, nachgehen. Seine Vorträge lassen einen weiten Raum für eine Aussprache.
Die Vorträge sind immer dienstags um 20 Uhr im Nikolaussaal des Katholischen Gemeindezentrums in Reinheim, Jahnstraße 22.
Der erste Vortrag ist am 12.März: „Das Buch Daniel, eine Einführung“. Die nachfolgenden Veranstaltungen der Reihe sind: 26.3., 9.4., 7.5., 25.6. und 20.8. Den 7. Vortrag übernimmt Dr. Thomas Förster: „Susanna und Daniel.“ Der letzte Vortrag (17.9.) diskutiert das Problem der Apokalyptik.
Auf die Veranstaltungen wird immer zeitnah hingewiesen. Alle Interessenten sind herzlichst eingeladen.

Autor:

Dietrich Plehn aus Reinheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.