Drei Aufführungen im Oktober bei dem Schorschehäuser Theatervorhang

Der Kartenvorverkauf hat begonnen. In der „Bunten Truhe“, Zeilharder Straße 14 in Georgenhausen sowie im „Brillengarten“, Darmstädter Straße 33 in Reinheim, können ab sofort Karten für Aufführungen des Schorschehäuser Theatervorhangs am 12. (Premiere), 13. und 14. Oktober 2012 erworben werden.
Der Theatervorhang bringt in diesem Jahr den Schwank „Graf Lobster gibt sich die Ehre“ zur Aufführung.
Gilt es doch einen Schwank in drei Akten wieder richtig in Szene zu setzen.
In diesem Jahr wird die Gruppe – nachdem Elisabeth Ranke-Kuhn aus beruflichen Gründen leider pausieren muss – durch zwei neue Ensemblemitglieder verstärkt. Sophia Matuschkiewitz und Patricia Schmidt konnten als neue Akteurinnen gewonnen werden und es scheint so, dass sie bereits voll in ihren Rollen als kecke Gören im Hause Kirschkern aufgehen. Der Marmeladenfabrikant Kirschkernt (Franz Dorner) hat, nachdem ihn seine Frau wegen eines Jüngeren verlassen hat, seine drei Töchter (Patricia Schmidt, Sophia Matuschkiewitz und Moter) nur mit Hilfe der Gouvernante (Dolores Koop) aufgezogen. Als erfolgreicher Marmeladenfabrikant fehlt ihm nur noch ein Adelstitel und an diesen möchte er durch die Heirat seiner Tochter mit Graf Lobster (Klaus Schweinsberg) gelangen, der von seiner Mutter (Rita Moter) aus finanziellen Gründen zur Heirat mit der Tochter des Marmeladenfabrikanten gedrängt wird. Die für die Hochzeit vorgesehenen Beteiligten sollen sich an einem Wochenende im Hause Kirschkern kennen lernen. Daher müssen auch das Hausmädchen (Michèle Klein) und der Gärtner (Peter Schmidt) in standesgemäßes Personal verwandelt werden. Das Chaos wird perfekt, als die Mutter der drei Mädels (Stephanie Prokein) auftaucht und eine für Kirschkern sehr wertvolle Trophäe entwendet wird. Da können auch die Polizistin Olga (Tina Peschke) und der Hausarzt (Heinrich Vormittag) nicht allzu viel zur Beruhigung beitragen.

Mehr sei noch nicht verraten. Nur so viel: es werden wieder zwei unterhaltsame Abende und eine Nachmittagsaufführung für Sie vorbereitet, bei der in der bekannt gemütlichen Cafehaus-Atmosphäre auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen wird.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen