Vorbereitungen für den OPEL FAMILY CUP laufen auf Hochtouren

Jürgen Klopp ist nationaler Schirmherr beim Opel-Family-Cup
2Bilder
  • Jürgen Klopp ist nationaler Schirmherr beim Opel-Family-Cup
  • hochgeladen von Marc Hoppe

Landrat Klaus Peter Schellhaas als Schirmherr

Der Traum vieler junger Fußballer kann Wirklichkeit werden: Es einmal den „Großen“ zeigen und in einem wichtigen Spiel das entscheidende Tor erzielen. Die Mitspieler umringen ihn jubelnd nach seinem Torerfolg und sein Vater klatscht ihn als Mitspieler stolz und anerkennend ab. Dieser Traum kann in Kürze Wirklichkeit werden beim großen OPEL FAMILY CUP, der an 72 Spielorten der Bundesrepublik, darunter auch am 11. Mai 2013 bei der SG Ueberau, durchgeführt wird und an dem bundesweit ca. 1400 Family-Teams mit voraussichtlich 15.000 Akteuren teilnehmen. Besonders erfreut sind die Verantwortlichen der SG Ueberau rund um Jugendleiter Frank Janssen über die regionale Schirmherrschaft, welche der Landrat des Landkreises Darmstadt-Dieburg, Klaus Peter Schellhaas, übernommen hat.
Das Herzstück dieser vom Opel Autohaus Brass unterstützten Turnier-Premiere bilden die Kinder im Alter bis 13 Jahren, die mit ihren Vätern (Großvätern) und Müttern im Team spielen. Freundschaftlich, fair und familiär soll es nach dem Wunsch des Kulttrainers und nationalen Schirmherrn beim OPEL FAMILY CUP zugehen. Die besten acht Teams, die sich als Finalisten der jeweiligen Vorrunden-Turniere über eine Zwischenrunde für das große Finale in Dortmund zu Beginn der kommenden Bundesliga-Saison qualifizieren, werden Jürgen Klopp dann sogar persönlich kennenlernen.
Doch bevor Dortmund und das Finale um den OPEL FAMILY CUP 2013 ins Auge gefasst werden können, heißt es für alle fußballinteressierten Familien sich umgehend einen der zahlenmäßig begrenzten und daher sehr begehrten Startplätze in Ueberau zu sichern. Jugendleiter Frank Janssen vom ausrichtenden Verein SG 1919 Ueberau weist darauf hin, dass bereits über die Hälfte der zur Verfügung stehenden 24 Startplätze innerhalb kürzester Zeit vergeben war.
Die Teilnahme am OPEL FAMILY CUP, dem großen Fußballfest auf Kleinfeldern in Ueberau ist auch mit einer Startgebühr für die Akteure verbunden. Sie beträgt für jedes Team 90 Euro, von denen am Turniertag 40 Euro in Verzehrgutscheinen vergütet werden. Nähere Informationen erhalten Interessierte unter www.opel-family-cup.de oder direkt beim Autohaus Brass.

Jürgen Klopp ist nationaler Schirmherr beim Opel-Family-Cup
Opel-Family-Cup bei der SG 1919 Ueberau

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen