Tribereger Weinhachtszauber 2020 fällt aus
Corona sorgt für absage!

Der Triberger Weihnachtszauber 2020,findet in diesem Jahr nicht statt. Schweren Herzens mussten die Veranstalter Thomas Weisser und Rainer Huber von der TWZ Event GmbH die sechstägige Veranstaltung zum Jahresende absagen. Die Unwägbarkeiten aufgrund der Corona-Krise sind dem Veranstalterduo zu groß.Es wäre die 17. Auflage der beliebten Großveranstaltung gewesen, an der vom 25. bis 30. Dezember eine Million Lichter rund um die Triberger Wasserfälle gefunkelt hätten. Doch daraus wird nun nichts. "Die Entscheidung hier rüber war nicht einfach,aber auch hier rheite man sich in die lange Liste der Großevents wie das Oktoberfest oder der Canstatter Wasen ein, um letztendlich den Triberger Weihnachtszauber für 2020 ab zusagen", teilten die Haupveranstalter Weisser und Huber in einem Pressegespräch am Freitag 26.06.202, mit.Der Grund für die Entscheidung sei die Unplanbarkeit. So sind nach aktuellem Stand der Corona-Verordnung Veranstaltungen mit mehr a­ls 500 Besuchern bis 31. Oktober verboten. "Aber man wissse nicht, was danach kommt. Ob möglicherweise noch einmal verlängert wird", so Weisser. Um erst dann zu reagieren und die Veranstaltung zu organisieren, reiche die Zeit keinesfalls aus. "Wir beginnen mit den Planungen nicht erst im Sommer." Bereits jetzt sei die Organisation im Gange.Bis zuletzt habe man die Hoffnung gehabt, das Jahr 2020 "mit einer versöhnlichen Stimmung beenden zu können", wie Weisser sagt. Doch das Risiko, zu einem Hotspot für Corona-Infizierungen zu werden, wolle man auf keinen Fall eingehen.Um den Wasserfall im Dezember nicht völlig im Dunkeln zu lassen, kündigten Weisser und Huber an, zur Weihnachtszauberzeit zumindest den Weg von den Kassen bis zu den Wasserfäl len zu illuminieren. Wenngleich die Absage alle Beteiligten schmerzt, so lassen die Veranstalter den Kopf nicht hängen. "Wir werden das überleben und blicken nach vorne. Auf den Triberger Weihnachtszauber 2021", so die Organisatoren zuversichtlich.

Seit 2004 findet zwischen Weihnachten und Silvester an und um Deutschlands höchsten Wasserfällen der Triberger Weihnachtszauber statt. Seither lockt die einzige Großveranstaltung in diesem Zeitraum jedes Jahr rund 35 000 Besucher an. An sechs Veranstaltungstagen sorgen rund 170 Shows auf verschiedenen Bühnen für ein ab wechslungsreiches Programm.

Autor:

Nico Walter aus Riedstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen