Eltern Kind Zelten an der DLRG Station am Riedsee

24Bilder

Das Wochenende vom 17.8 – 19.8.2012 ist hauptsächlich für die Kleinen und Kleinsten der DLRG reserviert. Zusammen mit ihren Eltern erleben die Kinder zwischen drei und fünfzehn Jahren, am heißesten Wochenende des Jahres, ein paar wunderbare Tage am und im Riedsee. Mit insgesamt fast 80 Teilnehmern, die in eigenen Zelten übernachten, ist die Wiese vor der Station gut gefüllt. Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt. Die Logistik der Station kommt mit solch einem Ansturm gut zurecht. Viele fleißige Hände machen das möglich. Freitags Grillen, samstags Spagetti Bolognese und sonntags Hamburger, morgens Brötchen mit Marmelade, Nutella, Wurst und Käse, alles was das Herz begehrt, liefert die Küche für das leibliche Wohl der Teilnehmer.
Jedes Jahr organisiert die Jugendabteilung, geleitet von den Jugendwarten Ines Prokesch und Norman Thurn, das Eltern Kind Zelten am Riedsee. Norman hat eine Airbrush Anlage für dieses Wochenende bekommen. Mit Schablonen und der passenden Farbe wurden fleißig coole Tattoos gesprüht. Ein echter Spaß für groß und klein.
Viel Zeit verbringen alle im erfrischenden Wasser des Riedsees. Abends wird am Lagerfeuer selbstverständlich Stockbrot gegrillt. Das ein oder andere Mal kann der Stockbrot-Anfänger erst beim zweiten Versuch seinen leckeren Lagerfeuersnack genießen. Die Nachtwanderung am Samstagabend gehört natürlich mit ins Programm und wird von denen, die noch nicht in ihrem Schlafsack schlummern, gerne mitgemacht. Taschenlampe und Gruselgeschichte sind fester Bestandteil dieses aufregenden Programmpunkts.
Die gemeinsamen Mahlzeiten, Schwimmen und toben im Wasser, abends am Lagerfeuer sitzen und gemeinsam eine tolle Zeit verbringen, dass nehmen alle als schöne Erinnerung mit nach Hause.
Abends, nach dem Badebetrieb können dann alle mit dem DLRG Boot eine Runde über den See fahren. Ein große Spaß für alle, mal mit dem Boot durch die eigenen Wellen zu fahren und nassgespritzt zu werden. Auch sieht man den Riedsee mal aus einer anderen Perspektive und gelangt so an Stellen des Sees, die für die jungen Seepferdchenschwimmer viel zu weit weg liegen.
Am Sonntagnachmittag, nach dem Abbauen der Zelte, Aufräumen und Saubermachen der Station, geht auch dieses schöne Wochenende für alle am Riedsee zu Ende. Alle packen kräftig mit an und so ist die Station schnell wieder Tip Top in Ordnung. Und so warten wir wieder darauf, dass auch im nächsten Jahr die Zelte für das Eltern-Kind-Zelten am See aufgeschlagen werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen