Landratsamt Groß-Gerau, 15.11.2012, Ehrenbrief des Landes Hessen für Gerald und Jochen Lohr

16Bilder

Der Georg-Büchner-Saal im Landratsamt Groß-Gerau bietet den würdigen Rahmen für die Verleihung des Ehrenbriefs des Landes Hessen. Landrat Thomas Will verleiht am Nachmitt

ag acht Mal den Ehrenbrief des Landes Hessen und drei Mal das Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber und Gold. Die Ehrungen werden an Personen für ihren außergewöhnlichen Einsatz im Ehrenamt verliehen, die sich über Jahre oder Jahrzehnte besonders zum Wohle der Allgemeinheit eingesetzt und mit ihren Leistungen der Gesellschaft gedient haben.
Die Brüder Gerald Lohr und Jochen Lohr, die in der DLRG Ortsgruppe Riedstadt-Leeheim und im Kreisverband Groß-Gerau über viele Jahre tätig waren und es noch sind, werden heute für ihren Einsatz und ihr Engagement in der DLRG mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen geehrt. Landrat Thomas Will würdigt in seiner Dankesrede die langjährige Arbeit im aktiven Dienst und im Vorstand und die Karriere der Lohr Brüder in der DLRG. Auch auf die wichtige unterstützenden Rolle der Familie und des Lebenspartners geht Will ein und richtet seinen Dank und seine Anerkennung auch in diese Richtung. Nach dem Verlesen des Ehrenbriefs übergibt Landrat Thomas Will die dazugehörige Anstecknadel, ein Geschenk des Landkreises und einen Blumenstrauß an die beiden Geehrten.
Die Feierstunde wurde musikalisch vom Duo Tastenstreich stimmungsvoll mitgestaltet. Beim anschließenden Empfang vor dem Büchnersaal gratulieren Familie, Freunde und Kameraden/innen den beiden Geehrten Gerald und Jochen Lohr. Die anwesenden politischen Vertreter Riedstadts, Bürgermeister Werner Amend und Stadtverordneter Patrick Fiederer, gratulieren den beiden zu ihrer Ehrung. Die gute Zusammenarbeit mit den politischen Gremien und der Stadt Riedstadt sind ein Teil der erfolgreichen Arbeit, die die beiden Lohrs in der DLRG leisten.
Die DLRG Ortsgruppe Riedstadt-Leeheim gratuliert Gerald Lohr und Jochen Lohr zu dieser außergewöhnlichen Auszeichnung und wünscht beiden weiterhin eine gute und erfolgreiche Arbeit in der DLRG.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen