Stand der DLRG Jugend Leeheim auf dem Leeheimer Weihnachtsmarkt vom 29. bis 30.11.2014

3Bilder

„Achtung, Achtung! Nur noch drei Flammkuchen zu verkaufen!“ – Mit diesem Satz und einem Hinweisschild auf die letzten verbliebenen Köstlichkeiten endete der Leeheimer Weihnachtsmarkt in diesem Jahr wieder erfolgreich für die DLRG Jugend Leeheim.

Am ersten Adventswochenende hatten sich die Kinder und Jugendlichen der DLRG Ortsgruppe Leehiem traditionell an einem Stand vor der Leeheimer Kirche versammelt, um für die Weihnachtsmarktbesucher heiße und kalte Getränke sowie Flammkuchen zu verkaufen. Selbst die jüngste Helferin (8 Jahre) trug mit fürsorglichem Belegen der Flammkuchen einen wichtigen Teil zu den Aufgaben hinter der Verkaufstheke bei. So war es nicht verwunderlich, dass die liebevoll zubereiten Flammkuchen auch in diesem Jahr unglaublich gut bei den Besuchern ankamen. Das Zelt war dadurch so gut gefüllt, dass selbst die Stehtische außerhalb einen großen Zuspruch fanden und man überall in viele glückliche Gesichter blicken konnte.

Wurde man nicht schon vorher von dem leckeren Essensangebot angezogen, hatte man spätestens durch den riesigen, funkelnden Weihnachtsbaum neben dem Zelt, die Aufmerksamkeit auf den Stand der DLRG Jugend gerichtet. Denn wer bekommt bei solchen Weihnachtsgefühlen keine Lust auf einen heißen Kinderpunsch oder Glühwein?

Die Teilnahme am Leeheimer Weihnachtsmarkt lief auch in diesem Jahr unter dem Motto „von der Jugend für die Jugend“. Der Gewinn, den wir mit dem Verkauf erzielten, kommt der DLRG-Jugend voll zu Gute. Damit können im nächsten Jahr wieder tolle Veranstaltungen ermöglicht werden.

Ein großes Dankeschön gilt außer den Jugendlichen natürlich auch allen erwachsenen Mitgliedern, die beim Auf- und Abbau kräftig mit angepackt haben. Besonders danken möchten wir Lucia und Mario vom Sportheim Leeheim, die uns den Pizzaofen zur Verfügung stellten und Fraport, die uns mit der Aktion „Aktiv für die Region“ einen Weihnachtsbaum spendete.

Autor:

Matthias Hrobarsch aus Riedstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.