40 Jahre Laienspielgruppe Leeheim - Das musste einfach gefeiert werden!

40 Jahre Laienspielgruppe Leeheim
6Bilder
  • 40 Jahre Laienspielgruppe Leeheim
  • Foto: Patrick Fiederer
  • hochgeladen von Melanie Kind

Um Geld für neue Spielgeräte zu sammeln, führten einst Eltern der ev. Kindertagesstätte ein Theaterstück auf. In dieser gelungenen Aktion fanden die Beteiligten nicht nur ihre Leidenschaft für das Theaterspielen, sondern gründeten gleich noch einen Verein, der mittlerweile seit 1979 besteht. So sollte in diesem Jahr das 40-jährige Jubiläum der Laienspielgruppe Leeheim mit einem Festwochenende gefeiert werden. An der Gestaltung des Programms, das ganze zwei Veranstaltungstage in der Heinrich-Bonn-Halle füllte, waren alle drei Abteilungen (Erwachsene - Jugend - Kinder) beteiligt. Dadurch schaffte man es, Theater in seiner spannenden und bunten Vielfalt zu zeigen! Von jung bis alt - von traditionell bis modern - mit dem Festwochenende vom 05. bis 06. April wurde eindrücklich bewiesen, dass Theater etwas für alle ist!

Eröffnungsfeier mit Ehrungen und Sketchabend der Erwachsenengruppe

Sichtlich stolz und voller Vorfreude auf das Festwochenende eröffnete der 1. Vorsitzende Jochen Heddäus das Vereinsjubiläum am Freitagabend (05.04.) in der voll besetzten Heinrich-Bonn-Halle. Bevor das Publikum bunte Sketche von der Erwachsenengruppe zu sehen bekam, blickte Heddäus auf die positive Entwicklung des Vereins zurück. Angefangen mit nur einer Schauspielgruppe gibt es heute noch eine seit vielen Jahren äußerst erfolgreiche Kindertheatergruppe und seit 2017 mit dem Projekt „Xperience Room. Spiel mit deinem Leben.“ auch noch ein Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene. So stiegen in all den Jahren nicht nur die Anzahl an Aufführungen in Leeheim und der näheren Umgebung sondern auch die Zuschauerzahlen. All dies wurde jedoch nur möglich, weil engagierte Kita-Eltern vor 40 Jahren diesen Verein gründeten. So wurden die Gründungsmitglieder Johanna Lipka, Hannelore und Adam Lessenich sowie Reinhard Köhler geehrt. Im Anschluss ging dann der Vorhang für über 20 Mimen der Erwachsenengruppe auf. Unter der Regie von Christian Suhr hatten sie verschiedene Sketche, teilweise von Jochen Heddäus selbst geschrieben, einstudiert und unterhielten mit hoher Spielfreude rund anderthalb Stunden die Zuschauer. Belohnt wurde die Leistung mit unzähligen Lachern und einem tosenden Beifall am Ende der Eröffnungsveranstaltung.

Familienkonzert der Kindertheatergruppe

Der Samstagnachmittag (06.04.) gehörte dann den jüngsten Vereinsmitgliedern. Seit vielen Jahren wird die Kindertheatergruppe von Jugendwartin Ulrike Urban, Theaterpädagogin Melanie Kind und Souffleuse Ellen Wiesenäcker äußerst erfolgreich geführt. Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit gibt es eine neue Inszenierung ganz getreu dem Motto „Theater gespielt von Kindern für Kinder“. Schauspielerisches Können der jungen Mimen, aufwändige Kostüme und phantasieanregende Bühnenbilder zeichnen die Kindertheaterproduktionen der Laienspielgruppe Leeheim aus. Und dies bewies die Gruppe auch am Festwochenende. Gemeinsam mit dem 1. Orchester der Akkordia Crumstadt e.V. unter der Leitung von Marc Fischer veranstaltete sie ein Familienkonzert. Theater trifft Musik! Zu sehen und zu hören gab es das musikalische Märchen "Peter und der Wolf" sowie eine Szene aus dem Klassiker "Das Dschungelbuch". Als Moderator und Erzähler führte der Bürgermeister der Stadt Riedstadt Marcus Kretschmann durch das Konzert.

Jugendtheaterstück „Best Fake Smile“ des „Xperience Room"

Den krönenden Abschluss der Jubiläumsfeier lieferte das erst vor einem Jahr neu gegründete Projekt „XPERIENCE ROOM. Spiel mit deinem Leben“ - einem Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene - unter Leitung der Theaterpädagogin Melanie Kind. Am Samstagabend (06.04.) feierten die neun Teilnehmenden im Alter von 13 bis 23 Jahren die Premiere ihrer ersten Eigenproduktion „Best Fake Smile". In nur wenigen Monaten wurden dazu Geschichte, Figuren, Texte und Bilder von den jungen Theaterschaffenden selbst entwickelt. Herausgekommen ist ein einzigartiges, modernes und sehr persönliches Jugendtheaterstück. Mit einer starken Bühnenpräsenz, hohem schauspielerischen Ausdruck und schier unbändiger Spielfreude zogen die Akteure ihr Publikum in ihre jugendliche Welt hinein und nahmen es mit auf eine bewegende Reise. Hoffnung, Freude, Liebe, Angst, Zweifel Wut und Trauer - die Bandbreite an Emotionen machte die einstündige Inszenierung zu einem intensiven Theatererlebnis für die Zuschauer, die es vor Begeisterung beim Schlussapplaus nicht mehr auf ihren Stühlen hielt. Stehende Ovationen für den Mut und die Leistung der jungen Theatermacher und ihrer Spielleitung Melanie Kind, die sich in einer anschließenden Rede ebenfalls stolz und beeindruckt zeigte.

Ausstellung

Wie sich der Theaterverein in den vergangenen 40 Jahren entwickelt hat, zeigte eine von Vereinsmitgliedern liebevoll vorbereitete Ausstellung mit vielen Bildern, Originalplakaten und Zeitungsartikeln während des Jubiläumswochenendes und ließ den ein oder anderen in Erinnerungen schwelgen.

Dank

Unser Dank gilt allen Beteiligten auf und hinter der Bühne, die durch ihre Leidenschaft für das Theaterspielen und ihr Engagement für diesen Verein das Jubiläumswochenende ermöglicht haben! Ein besonderer Dank geht raus an die Ortsgruppe der DLRG Leeheim für die tatkräftige Unterstützung an der Theke, an Akkordica Crumstadt für die musikalische Begleitung, an Bürgermeister Marcus Kretschmann für seinen Einsatz als Sprecher und an „Sounds of Reality“ für Licht & Ton!
Danke auch an die vielen Zuschauer, denn ihr seid der Grund, wieso wir so gerne auf der Bühne stehen! Auf die nächsten 40 Jahre Theater für alle in Leehome!

Homepage
Instagram
Facebook
Kontakt: lsg-leeheim@web.de

Autor:

Melanie Kind aus Riedstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.