Ahmadiyya Muslim Gemeinde in Gernsheim fängt das Neujahr 2013 mit einer Sauberkeitsaktion an

Sauberkeitsaktion mit dem Motto: "Liebe für Alle, Hass für Keinen" von der Ahmadiyya Jugendlichen in Gernsheim
2Bilder
  • Sauberkeitsaktion mit dem Motto: "Liebe für Alle, Hass für Keinen" von der Ahmadiyya Jugendlichen in Gernsheim
  • hochgeladen von Ahmad Muzaffar Mahmood

Gernsheim. Früh am Morgen des Neu Jahresanfang am 01.01.2013 trafen sich morgens um 06:00 Uhr über 200 Ahmadiyya Frauen und Männer sich in der Aziz- Moschee die sich in Riedstadt- Goddelau befindet. Um 06:00 Uhr fand ein gemeinsames Gebet, in diesem Gebet wird speziell für die Segnungen des kommenden Jahres gebetet, in der Ahmadiyya Aziz Moschee statt, danach gab es ein gemeinsames leckeres pakistanisches scharfes Frühstück. Natürlich mit heißen Kaffe und Pakistanischen Schwarzen Tee.
„Die Liebe zum Land und Sauberkeit sind ein Teil des Glaubens im Islam“ sagt der 10 Jährige Moaaz, der ein Schüler der fünften Klasse (Gymnasium) ist. Diese Aussage ist eine Aussage des Prophet Muhammads, der der Prophet und Gründer des Islams ist.
Nach dem Frühstück haben die „Khuddam“ der Ahmadiyya Muslim Jamaat (Gemeinde) in Gernsheim eine zwei Stundenlange Säuberungsaktion vor dem Stadthaus der Stadt Gernsheim durchgeführt. In dieser Aktion kam auch der Bürgermeister der Stadt Gernsheim, Herr Peter Burger, zu Gast und lobte die Ahmadiyya Jugendlichen Aktion. Diese Sauberkeitsaktion ist ein Zeichen der Integration, des Friedens und Loyalität in Deutschland. Die „Khuddam- ul- Ahmadiyya“ ist eine Unterorganisation für Weiterbildung und Erziehung in der Ahmadiyya Muslim Gemeinde, der die Jungen Ahmadi- Männer von 15 bis 40 Jahren angehören.
Das Motto der Ahmadiyya Muslim Jamaat (Gemeinde) lautet: „Liebe für Alle, Hass für Keinen“. Diese ist eine Reform- und Friedliche Gemeinde im Islam die jede Gewalt und Terror im Namen der Religion ablehnt. Der Gründer der Ahmadiyya Muslim Jamaat heißt Hazrat Mirza Ghulam Ahmad (1835-1908 n.Chr), der den Anspruch erhob, der vom Heiligen Propheten Muhammad für das 20. Jahrhundert prophezeite Verheißene Messias und Mahdi für alle Menschen zu sein, wie der Johannes des Täufers der Verheißene Ellias war. Derzeit wird die Ahmadiyya Muslim Jamaat vom fünften „Khalifa“ (Nachfolger) des Verheißenen Messias, Hazrat Mirza Masroor Ahmad, der in London wohnhaft ist, geleitet.
Für weitere Informationen: www.ahmadiyya.de

Sauberkeitsaktion mit dem Motto: "Liebe für Alle, Hass für Keinen" von der Ahmadiyya Jugendlichen in Gernsheim
Herr Peter Burger zu Gast

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen