Kammermusik in Buchholz - KIB
Carolin Grün entlockt Violine Jazz-Rhythmen

Kammermusik in Buchholz
Auf Einladung des ersten Vorsitzenden der Kammermusik in Buchholz (KIB), Michael Dorner, Konzertpianist und Dozent an der HfM Franz Liszt Weimar, brachten Carolin Grün, Violine, HfMDK Frankfurt a.M., Philipp Hubert, Piano, WDR Klassikpreisträger HfM Würzburg und Jakob Plag, Klarinette, MG Schloss Belvedere, Béla Bartóks facettenreiches und rhythmisch höchst anspruchsvolles Werk „Kontraste“ zu Gehör.

Es lebt von Tempowechseln und dissonanten Dialogen, die dieses vielversprechende junge Ensemble meisterhaft im Zusammenspiel darbietet, schwärmen Prof. Jürgen Meier und Dr. Jürgen Maintz, langjährige Förderer und Vorstandsmitglieder der KIB.

Voller Energie und ausdrucksstarker Musikalität boten die drei jungen Musiker Unterhaltung auf höchstem Niveau.

Talentschmiede Bundesakademie Trossingen
Die jungen Musiker lernten sich auf dem Deutschen Kammermusikkurs des Deutschen Musikrates kennen. Gemeinsam mit der israelischen Klarinettistin Shirley Brill und dem Stuttgarter Klavierprofessor der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, erarbeiteten und interpretierten sie Bartók, welcher sich für „Kontraste“ inspirieren ließ vom Jazzklarinettist Benny Godman.

Autor:

Björn Rothermel aus Riedstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.