DRK ehrt langjährige Mitglieder

Langjährige Mitglieder des DRK von links nach rechts, vordere Reihe: Erna Gengnagel (50 Jahre), Heinrich Schwäch (50 Jahre), Willi Wiener (50 Jahre), Rosel Reinhardt (50 Jahre). Hintere Reihe: Heinz Wilok (50 Jahre), Gisela Wilok (25 Jahre), Stefan Flach (20 Jahre aktiv), Norman Kalteyer (Vorsitzender), Ursula Polzer (50 Jahre), Thorsten Brokuf (2. Vorsitzender), Karl Müller (60 Jahre)
  • Langjährige Mitglieder des DRK von links nach rechts, vordere Reihe: Erna Gengnagel (50 Jahre), Heinrich Schwäch (50 Jahre), Willi Wiener (50 Jahre), Rosel Reinhardt (50 Jahre). Hintere Reihe: Heinz Wilok (50 Jahre), Gisela Wilok (25 Jahre), Stefan Flach (20 Jahre aktiv), Norman Kalteyer (Vorsitzender), Ursula Polzer (50 Jahre), Thorsten Brokuf (2. Vorsitzender), Karl Müller (60 Jahre)
  • Foto: Anja Bau
  • hochgeladen von Norman Kalteyer

Karl Müller ist seit 60 Jahren Fördermitglied beim Deutschen Roten Kreuz. Dafür wurde er bei der Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsvereins Riedstadt am Samstag im Bürgerhaus Wolfskehlen geehrt.
Seit 50 Jahren unterstützen Erna Gengnagel, Ursula Polzer, Rosel Reinhardt, Heinz Wilok, Willi Wiener und Heinrich Schwäch das DRK, seit 25 Jahren ist Gisela Wilok dabei.
Auf 20 Jahre aktive Mitarbeit kann Bereitschaftsleiter Stefan Flach zurückblicken.
Neben Berichten und Ehrungen stand auch die Neuwahl der Schatzmeisterin auf der Tagesordnung. Zur Nachfolgerin von Anneliese Quick, der für ihre langjährige vorbildliche Kassenführung vom Vorstand gedankt wurde, wählte die Versammlung Marie Brokuf.

Autor:

Norman Kalteyer aus Riedstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.