DRK versorgt Asylbewerber

Die Kleiderkammer des DRK in Erfelden konnte am Donnerstag zahlreiche Asylbewerber mit warmer Kleidung und Spielzeug ausstatten. Außerdem übergaben die ehrenamtlichen Helferinnen um Anneliese Quick und Anja Bau eine Mikrowelle, Milchflaschen und Milchwärmer. Auf dem Foto rechts Anneliese Quick, eine der Leiterinnen der Kleiderkammer des DRK-Ortsvereins Riedstadt, mit einer dankbaren Asylbewerberin.
Weiterhin übergab des DRK warme Socken, lange Unterhosen, Hemden, Jacken sowie Schlaf- und Rucksäcke an Obdachlose. Den Dank der Empfänger möchten die Helferinnen an die Riedstädter Bevölkerung weitergeben, deren Spenden die große Hilfsaktion erst möglich gemacht haben.
Auch der Flohmakrt der Kleiderkammer vergangene Woche war sehr gut besucht, der Erlös kommt der Ausrüstung des neuen Krankenwagens des Ortsvereins zugute.

Autor:

Norman Kalteyer aus Riedstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.