Leeheimer Laienspieler proben für ihre diesjährige Komödie "Erben will gelernt sein"

Für die Leeheimer Laienspieler haben die alljährlichen Theaterproben wieder einmal begonnen, denn am Freitag, den 19. April 2013 und am Samstag, den 20. April 2013 werden sie ihre neue Komödie „Erben will gelernt sein“ in der Kulturhalle in Leeheim präsentieren.

Unter der Leitung von Christian Suhr, der die Theatergruppe nun schon seit drei Jahren als Regisseur unterstützt, treffen sich insgesamt 12 engagierte Laienspieler jeden Dienstagabend zum gemeinsamen Üben. Dabei sind viele
von ihnen schon seit sehr langer Zeit bei den Leeheimer Mimen aktiv. Hannelore Lessenich und Reinhard Köhler, die auch in diesem Jahr wieder dabei sein werden, haben den Verein sogar 1979 mitbegründet und in all der Zeit unzählige Stücke auf die Bühne gebracht.

Wie der Titel der diesjährigen Komödie schon erahnen lässt, geht es in dem neuen Stück um das Thema Erben, denn auch „richtiges Erben“ muss in manchen Familien eben erst gelernt werden. Diese bittere Pille muss auch Familie Reifenstein mit ihrem scheinbar verarmten Tantchen Tilli, die die Schwiegertochter nur allzu gerne ins Altersheim stecken würde, schlucken. Denn kurz vor Tante Tillis 80. Geburtstag überschlagen sich bei den Reifensteins die Ereignisse. Ein verschollener Urenkel aus Amerika kündigt aus heiterem Himmel seinen Besuch an und sorgt für einige Verwechslungen. Dann checkt auch noch ein Gaunerpärchen im familieneigenen Hotel ein und die übrigen Hotelgäste sorgen sowieso für mächtige Turbulenzen im Betrieb.
Herr und Frau Reifenstein samt Tochter Nikola haben alle Hände voll zu tun, die beiden Zechpreller, die Familienfeier zu Ehren der Tante und den unbekannten Besuch aus Amerika unter einen Hut zu bringen. Da lässt Tillis Rechtsanwalt in mitten des ganzen Chaos auch noch die ultimative Bombe platzen: Er überrascht alle Beteiligten mit einem gepfefferten Testament, das die vermeintlich mittellose Tante nun in einem ganz anderen Licht dastehen lässt. Hätte man die plötzlich doch so „liebe Tante“ mal besser behandelt…

Ob die Reifensteins aus diesen Irrungen und Wirrungen heil wieder rauskommen werden und wie sie dabei so manches lernen, das präsentieren die Leeheimer Laienspieler am 19. und 20. April 2013. An beiden Abenden wird sich der Vorhang der Kulturhalle Leeheim pünktlich um 19.30 Uhr zum großen Familienspektakel öffnen. Einlass ist bereits ab 18.45 Uhr bei freier Platzwahl. Für das leibliche Wohl aller Theaterbesucher wird wie in jedem Jahr bestens gesorgt sein. Neben
alkoholfreien Getränken, Sekt und ausgewählten Weinen werden warme und kalte Snacks angeboten.

Der Kartenvorverkauf wird Mitte März beginnen!
Ein garantiert unterhaltsamer Abend erwartet die Theaterbesucher und lässt sich auch gut zu Ostern an Familie und liebe Freunde verschenken.

Mehr Informationen gibt es auch im Internet unter www.laienspielgruppe-leeeheim.de oder auf Facebook
(„Laienspielgruppe Leeheim“)

Kartenvorverkauf (Start: Mitte März):

Preis: 8,- EUR

Volksbank Leeheim:
Hauptstraße 54
zu den bekannten Öffnungszeiten

Altes Rathaus Leeheim:

Samstag, 23. März 2013 und Samstag, 13. April 2013
jeweils von 11 bis 13 Uhr
Kirchstraße 12

Wie immer können die Karten auch direkt bei den Schauspielerinnen und Schauspielern erworben werden.
An der Abendkasse kosten die Karten dann 9,- EUR.

Autor:

Melanie Kind aus Riedstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.