„Lenz“ in freier Rede

Schauspieler Christian Wirmer
  • Schauspieler Christian Wirmer
  • Foto: Christian Wirmer
  • hochgeladen von Rainer Fröhlich
Wo: Büchnerhaus Goddelau, Weidstraße 9, 64560 Riedstadt auf Karte anzeigen

Schauspieler Christian Wirmer stellt Büchners Novelle vor

Der Darmstädter Schauspieler Christian Wirmer war bereits öfter in Goddelau zu Gast. Am Sonntag, 7. Oktober wird er ab 18:00 Uhr in der Kunstgalerie am Büchnerhaus (Weidstraße 9, Riedstadt-Goddelau) eines der Werke Georg Büchners in besonderer Weise vorstellen. In freier Rede stellt er den redigierten Text der Erzählung „Lenz“ in den Mittelpunkt seines Auftritts.

„Lenz“ handelt von dem historisch verbürgten Schriftsteller Jakob Michael Reinhold Lenz und beschreibt, wie dessen Geisteszustand sich auf seiner Reise durch die Vogesen immer mehr verschlechtert. Der Text erschien erst zwei Jahre nach dem Tod seines Autors im Jahre 1839. Er basiert einerseits auf einigen Briefen von Lenz, andererseits auf den schriftlichen Beobachtungen des Pfarrers Johann Friedrich Oberlin, deren Umfang ungefähr die Hälfte des Novellentextes ausmacht und die von Büchner größtenteils wörtlich übernommen worden sind.

Wirmer, 1957 in Münster geboren, absolvierte sein Studium an der Schauspielschule Bochum. Zwanzig Jahre arbeitete er als festes Ensemblemitglied an verschiedenen Theatern, zuletzt am Staatsschauspiel Hannover, am Theater Basel und am Staatstheater Darmstadt. 1995 spielte er in Basel den Valerio in „Leonce und Lena“, 1999 den „Woyzeck“ in Darmstadt. Seit 2005 arbeitet er als freier Künstler.

Der Eintrittspreis für die Veranstaltung beträgt zehn Euro. Kartenreservierungen nimmt das Kulturbüro Riedstadt (Telefonnummer 06158 930841/2, Fax 930843 oder per E-Mail: kultur@riedstadt.de) gerne entgegen. Restkarten sind - soweit noch vorhanden - außerdem an der Abendkasse erhältlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen