Probenstart für DIE KLEINE FEE

3, 2, 1 los! Probenstart für DIE KLEINE FEE - die neue Produktion der Kinderabteilung der Laienspielgruppe Leeheim
  • 3, 2, 1 los! Probenstart für DIE KLEINE FEE - die neue Produktion der Kinderabteilung der Laienspielgruppe Leeheim
  • hochgeladen von Melanie Kind

Nach einer siebenwöchigen Sommerpause kam am vergangenen Dienstagnachmittag wieder Leben in die Leeheimer Heinrich-Bonn-Halle. Denn die Kinderabteilung der Laienspielgruppe Leeheim probt wieder für eine neue Bühnenproduktion.

Als Regisseurin Melanie Kind und Souffleuse Ellen Wiesenäcker am Dienstag an der Halle ankamen, hörten sie schon vom Parkplatz aus lautes Kinderlachen. Einige Jungschauspieler*innen standen schon in den Startlöchern und begrüßten die beiden aufgeregt. Strahlend wurden sie auch von ihrer Kollegin Ulrike Urban, die seit vielen Jahren für die Jugendabteilung des Theatervereins zuständig ist, empfangen. Die drei setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort und bilden auch 2018 wieder das Regie-Team des Kindertheaters der Laienspielgruppe Leeheim. Jedes Jahr im November bringt der Theaterverein eine neue Produktion ganz unter dem Motto "Theater gespielt von Kindern für Kinder" auf die Bühne. Im Laufe der Zeit sind diese Stücke so etwas wie das Wahrzeichen der Laienspielgruppe Leeheim geworden. Nun freuen sich die drei Theatermacherinnen auf das Märchen DIE KLEINE FEE (Stephanie Schmieg), welches am 24. und 25. November 2018 aufgeführt wird. Mit dabei sind 14 Laienspielkinder, die in den Sommerferien bereits fleißig ihren Text geübt haben. Denn die Rollen stehen schon seit Juni fest und wurden auch bereits "angelegt", was bedeutet, dass sich die Kinder mit Unterstützung ihrer Regisseurinnen den Charakter, den Gang und die Sprache ihrer Figuren erarbeitet haben. Das diesjährige Stück besticht durch viele liebenswerte und besonders witzige Figuren. Da macht es gleich doppelt so viel Spaß, nun die ersten Szenen auf der Bühne der Heinrich-Bonn-Halle auszuprobieren.

Das Stück wird von insgesamt 14 Nachwuchslaien inszeniert. Darunter befinden sich einige alte Hasen, aber auch ein paar neue Gesichter, die im November ihre Bühnenpremiere für die Laienspielgruppe feiern werden. Die Hauptrolle, die kleine Fee Filia, teilen sich Lilly Pfahls und Enie Erckmann.

Bis zu den beiden Aufführungen stehen nun wöchentliche Proben, ein Probenwochenende und natürlich die große Generalprobe mit Bühnenbild, Technik und Kostümen auf dem Programm. Doch bis es soweit ist, hat das Regie-Team noch einiges zu tun. Das Bühnenbild muss konzipiert und gebaut werden. Requisiten müssen organisiert werden. Kostüme müssen ausgewählt und geschneidert werden. Dabei wird auf viele Details Wert gelegt. Weiterhin wird der Verein von Maskenbildner Dieter Bock unterstützt.

Am Ende enstehen auf der Bühne phantasievolle Welten, wie das Feenland, der Zauberwald und das Niemandsland, die die Zuschauer einladen mit auf Filias spannendes Abenteuer zu kommen. Mehr soll an dieser Stelle noch nicht verraten werden.

DIE KLEINE FEE - Theater gespielt von Kindern für Kinder - 24. & 25. November 2018 - 17:00 - Heinrich-Bonn-Halle Leeheim

Homepage der Laienspielgruppe Leeheim e. V. Facebookseite der Laienspielgruppe Leeheim

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen