Von Feen, Hexen und anderen Waldgeistern - "DIE KLEINE FEE" - Theater von und für Kinder

11Bilder

Theater gespielt von Kindern für Kinder – Unter diesem Motto setzt die Nachwuchsgruppe der Leeheimer Laienspieler auch in diesem Jahr ihre wunderbare Tradition fort, in der Vorweihnachtszeit ein neues Kindertheaterstück auf die Bühne zu bringen. Seit Juni proben 14 Leeheimer engagierte und talentierte Kinder im Alter von acht bis elf Jahren mit viel Freude und Spaß unter der Regie von Ulrike Urban, Melanie Kind und Ellen Wiesenäcker. Am kommenden Wochenende ist es endlich soweit und an zwei Nachmittagen wird sich die Bühne der Leeheimer Kulturhalle in ein zauberhaftes Phantasieland verwandeln. „Die kleine Fee“ ist eine rührende und gleichzeitig spannende Geschichte über den Wert von Freundschaft, Mut und die Einsicht, dass es in Ordnung ist, auch mal Fehler zu machen, so lange man sie zugibt und versucht, wieder alles gut zu machen
Filia ist eine kleine Fee, die mit ihren Eltern im Wolkenland lebt. Sie ist genervt von den vielen Aufgaben, die diese ihr auftragen. So weigert sie sich, die kleinen Sterne zu putzen und ihnen das Funkeln beizubringen. Nach einem Streit mit den strengen Eltern wünscht sich Filia von zu Hause weg und landet auf einmal im Niemandsland. Dort wird sie schon von Nelina, der Wächterin des Niemandsland, erwartet. Sie redet der aufmüpfigen Fee ins Gewissen und zeigt ihr, welches Chaos wegen ihrer Faulheit auf der Erde herrscht. Da Filia in der letzten Zeit die Sterne nicht geputzt hat, gibt es von der Erde aus keine Sterne mehr am Himmel zu sehen. Die Kinder haben dadurch ihre Träume verloren und streiten sich nun den ganzen Tag. Schnell stellt Filia fest, dass sie in der Vergangenheit viel falsch gemacht hat und möchte alles wieder in die richtigen Bahnen lenken. Hierfür muss sie allerdings erst wieder nach Hause zurückfinden. Dabei helfen ihr viele liebevolle und witzige Wesen, die sie auf ihrem Weg trifft.
Wie diese spannende Geschichte ausgeht, gibt es Samstag (24.11.) und Sonntag (25.11.) um jeweils 17.00 Uhr in der Heinrich-Bonn-Halle in Leeheim zu sehen (Einlass: 16.30 Uhr bei freier Platzwahl). Karten können noch im Vorverkauf (6,- EUR) in der Apotheke in Leeheim (Hauptstr. 55) und im „HOPPLA“ in Dornheim (Bahnhofstr. 9) jeweils zu den bekannten Öffnungszeiten erworben werden. Restkarten gibt es an der Abendkasse für 7,- EUR.
Alle kleinen und großen Zuschauer dürfen sich auf ein tolles Theatererlebnis mit Musik, Tanz und aufwändigen Kostümen freuen. Zu fairen Preisen gibt es alkoholfreie Getränke und Knabbereien. 

Weitere Informationen finden sich online unter:
www.laienspielgruppe-leeheim.de
www.facebook.com/laienspielgruppeleeheim
Kontakt: lsg-leeheim@web.de

Autor:

Melanie Kind aus Riedstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.