15. Tennis-Night-Turnier

Teilnehmer beim 15. Tennis-Night-Turnier der Tennisgemeinschaft 1987 Crumstadt e.V.
  • Teilnehmer beim 15. Tennis-Night-Turnier der Tennisgemeinschaft 1987 Crumstadt e.V.
  • Foto: F. Kohnhäuser
  • hochgeladen von Heinz Pflug

Hobby-Herren

15. Tennis-Night-Turnier
Bilder: Franz Kohnhäuser. Text: Heinz Pflug

Die Hobby-Herren der Tennisgemeinschaft 1987 Crumstadt e.V. hatten zum traditionellen Tennis-Night-Turnier in der Goddelauer Tennishalle eingeladen.
Der neue Mannschaftsführer Heinz Pflug begrüßte die Teilnehmer, stellte seine Turnierleitung mit Roland Grimm und Franz Kohnhäuser vor und bedankte sich für die Vorbereitung dieser Veranstaltung durch Klaus Heyl (Einkauf und Herstellung des Büffet). Berthold Carl
hatte auf Platten schön dekorierten Lachs mitgebracht und Volker Stoll zeichnete sich für die Getränke verantwortlich.
Pflug erklärte den Ablauf dieses Tennisabends. Auf 4 Plätzen wurde das Turnier im Herren-Doppel ausgetragen. Die Spielzeit betrug 30 Minuten. 5 Runden wurden ausgespielt. Nach jeder Runde wechselten die Paarungen und die Gegner nach einem bestimmten Spielsystem. Bevor es aber richtig los ging wurde der langjährige Mannschaftsführer der Crumstädter Kuno Schmidt geehrt. Heinz Pflug bedankte sich im Namen seiner Mannschaft für die 10jährigen Tätigkeiten. Kuno Schmidt hat sich verdient gemacht, denn er verstand es, seine Mannschaft jahrelang zu motivieren. Brachte viele Ideen mit und organisierte mit Hilfe seiner Frau Gerda viele Festivitäten. Kuno war und ist dem Verein über 25 Jahre verbunden, denn auch beim Aufbau des Tennisvereins half er nicht nur mit, sondern ließ seine gute Verbindungen in der Baubranche spielen. Hiervon profitierte die TGC. Der ehemalige Mannschaftsführer erhielt ein schönes Geschenk von seinem Team und versprach, dass er nicht nur bei den Hobby-Herren, die in diesem Jahr sich bei der Hobby-Runde im Herren-Doppel angemeldet haben, sondern auch in der Medenrunde der Herren 65 mitspielen wird.
Danach stieß man mit einem Glas Sekt auf den heutigen Tag an.
Packende, faire und spannende Spiele konnte man sehen. Nach über 4 Stunden Tennis pur standen die Sieger fest.
Turniersieger wurde Reiner Merker, der ungeschlagen mit 10 Punkten eindeutig gewann.
2. Achim Gierl mit 8 Zählern, punktgleich mit Volker Stoll, der lediglich weniger Spiele bei der
Auswertung gewann. Allein 7 Spieler kamen mit jeweils 6 Punkten auf die nächsten Plätze. Bei der Veranstaltung wirkten mit:
Berthold Carl, Günter Werk, Volker Stoll, Heinz Pflug, Tilman Schmieder, Roland Grimm, Franz Kohnhäuser, Wolfgang Weißmantel, Hans Kohnhäuser, Klaus Heyl und die lieben Sportfreunde aus St. Stephan mit Franz Tittjung, Achim Gierl, Anton Aussmann, Reiner Merker, Knud Weimer, Roland Gruschwitz.
Nach dem sportlichen Teil, saß man noch lange in gemütlicher Runde zusammen.

Autor:

Heinz Pflug aus Riedstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.