Drachenboot-Trainingslager: Dragonhearts und Dragonfighters bereiten sich auf San Francisco vor

Logo der Dragonhearts

Vom 27.05. – 29.05.2011 trainierten die Dragonhearts (Drachenboot-Team der Darmstädter TSG) zusammen mit den Dragonfighters (Drachenboot-Team des FKV) in Erfelden auf dem Alt-Rhein. Dieses Trainingslager sollte dem gegenseitigen Kennenlernen, dem Austausch von Trainingsmethoden und dem Leistungsvergleich dienen. Die beiden Teams planen den Start beim San Francisco International Dragon Boat Festival im Herbst 2012 als gemeinsames Team.
Nach dem Kennenlernen am Freitagabend und einer Präsentation zum Event in San Francisco ging es am Samstag mit 2 Drachenbooten auf dem Wasser zur Sache.
Beide Teams trainierten Starts und verschiedene Renndistanzen, tauschten Trainingsmethoden aus und traten in Kurzrennen gegeneinander an. Am Sonntag wurde die Teams gemischt und ein Belastungsrennen über 6 km gefahren.
Erschöpft aber glücklich nach dieser Hausforderung, waren sich die Teams einig die richtigen Partner für San Francisco 2012 gefunden zu haben. Auch die Trainer zeigten sich mit dem Leistungsstand beider Teams sehr zufrieden.
Spontan wurde ein gemeinsames Damenteam ins Leben gerufen das beim Museumsuferfest in Frankfurt an den Start gehen wird. Nach diesem Erfolg werden natürlich weitere gemeinsame Trainingslager stattfinden

Autor:

Daniel Hempel aus Darmstadt-Eberstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.