Förderverein will Freibad Goddelau unterstützen

Nichtschwimmerbereich im Freibad Goddelau

Die öffentlichen Diskussionen um die städtischen Finanzen und die Konsolidierung des Riedstädter Haushalts zeigen eine erste konkrete Wirkung: Am Mittwoch vergangener Woche (30.7.) haben sich acht Bürgerinnen und Bürger getroffen, um einen „Förderverein Freibad Goddelau“ aus der Taufe zu heben.

„Wir kämpfen dafür, dass die öffentliche Einrichtung eines städtischen Schwimmbades langfristig erhalten bleibt“, erklärt die frisch gewählte erste Vorsitzende des Fördervereins, Cornelia Nold. Die seit Monaten geführten Debatten um die beiden Freibäder Riedstadts haben sie zur Initiatorin des neuen Vereins werden lassen. Sie will sich nun zusammen mit ihren Mitstreitern nicht nur politisch für den Erhalt einsetzen, sondern auch mit neuen Ideen und Sponsoren zum laufenden Betrieb beitragen.

Die Resonanz auf ihre Initiative sei durchweg positiv aufgenommen worden, so Nold. Die Lebensqualität insbesondere für junge Familien und der vielen Schülerinnen und Schüler der Martin-Niemöller-Schule am Ort sei es wert, für den Erhalt des Schwimmbades in städtischer Regie zu werben.

Bei der Gründungsversammlung wurden neben Cornelia Nold als Vorsitzende auch Corinna Rohmann als deren Stellvertreterin sowie Sonja Hajek als Kassenwartin gewählt. Manfred Jäger und Elvira Tupkovic sind als Beisitzer im Vorstand tätig. Cornelia Ludwig, Jens Nold, Marc Hahn und Waltraud Müller wollen als Gründungsmitglieder die Ziele des Vereins unterstützen.

Als nächstes wollen die Schwimmbadfreunde vor allem ihren Verein bekannt machen und für eine Mitgliedschaft werben. Für Interessenten steht im Schwimmbad Goddelau eine Box bereit, über die man mit dem neuen Verein Kontakt aufnehmen kann. Der Mitgliedsbeitrag beträgt lediglich 19,58 Euro im Jahr. Die „unrunde“ Summe ist eine Reminiszenz an das Baujahr der öffentlichen Einrichtung. Eine Kontaktaufnahme zum Verein ist auch bereits per E-Mail (foerderverein_freibad_goddelau@gmx.de) möglich. Beitrittserklärungen werden demnächst auch im Freibad direkt ausliegen.

Autor:

Rainer Fröhlich aus Riedstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.