25.03.2016 Ostereiertauchen und Spielenachmittag der Jugend DLRG Station am Riedsee

Riedstadt: Riedsee | Mit dem alljährlichen Ostereiertauchen eröffnet die Einsatztauchergruppe die Tauchsaison im Riedsee. Der Osterhasengehilfe Niklas hat am Vortag Ostereier um den Bootssteg herum in Riedsee versenkt. Diese galt es dann am Karfreitag von den Einsatztauchern zu finden. In drei Zweierteams wurde gegen 14:30 Uhr fast 30 Minuten nach den versunkenen Schätzen gesucht. Die unterschiedlichen Punktwerte der Ostereier und Plastikhühner lassen dann nicht unbedingt das Team mit den meisten Fundstücken gewinnen. In diesem Jahr bringen die wertvollsten Fundstücke Team Daniel und Matthias den knappen Sieg vor Team Dennis und Thomas. Team Peter und Roman belegen den dritten Platz. Torsten ehrt die Tauchteams mit kleinen Osterpräsenten im großen Schulungssaal während des gemütlichen Beisammenseins für ihre erfolgreiche Suche.

Neben dem Ostereiertauchen fand auch wieder der Spielenachmittag der DLRG Jugend statt. Trotz des schlechten Wetters ließen wir uns die Osterlaune nicht nehmen und verbrachten bei Kaffee und Kuchen einen schönen Nachmittag. Doch nicht nur für das leibliche Wohl war gesorgt, sondern auch für ordentlich Unterhaltung. Neben bunten Osterbasteleien und Malereien, fanden auch spannende Tischkicker-Wettbewerbe statt und das Kinderschminken sorgte nicht nur bei den Kindern für große Freude. Der Höhepunkt des Tages war dann die große Ostereiersuche draußen im Sand. Wie jedes Jahr hatte der Osterhase bunte Eier rund um die DLRG-Station versteckt und als Belohnung für die gefundenen Eier gab es zusätzlich noch einen leckeren Schokoosterhasen.
Wir bedanken uns für die tollen Kuchenspenden und das zahlreiche Erscheinen und hoffen es hatten alle so viel Spaß wie wir!

Text: Sophia Zimmerhackl & Matthias Hrobarsch
Bilder: Annika Wiesenäcker & Matthias Hrobarsch
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.