Vorverkaufsstart für Leeheimer Kindertheater „Lena und Ben im Märchenland“

"Nussknacker und Zuckerfee" 2015 (Foto: Harald von Haza-Radlitz)
 
Die Kinder- und Jugendgruppe der Leeheimer Laienspieler bei einer Leseprobe im Frühjahr 2016

Kindertheater in Leeheim – eine ganz besondere Tradition

Unter dem Motto "Theater gespielt von Kindern für Kinder" führt die Leeheimer Laienspielgruppe schon seit Jahrzehnten immer in der Vorweihnachtszeit ein Kindertheaterstück auf. Die märchenhaften Stücke begeistern seit jeher jung und alt! Vor allem die phantasievollen und bunten Bühnenbilder, die aufwändigen und selbst geschneiderten Kostüme (Hannelore Lessenich) und die professionellen Sound- und Lichteffekte (L&T Audio) tragen zur Begeisterung des Publikums bei. Viele der Eltern, die heute mit ihren Kindern zu den Aufführungen kommen, sind mit den Weihnachtsmärchen der Laienspielgruppe aufgewachsen. Sie haben selbst einmal mitgespielt oder zumindest gespannt im Publikum gesessen. So hat sich diese Tradition zu einer echten Erfolgsgeschichte entwickelt.

Hilfe für das Märchenland in Not

In diesem Jahr spielt die Kinder- und Jugendgruppe das zauberhafte Märchen "Lena und Ben im Märchenland" von Susanne Schröder.
Die Geschwister Lena und Ben sind eigentlich zwei ganz normale Kinder, bis zu dem Abend, als sie Bekanntschaft mit dem frechen Elfen Micky machen. Der wurde aus dem Märchenland geschickt, weil dort nichts mehr so ist, wie es einmal war. Die Märchenfiguren im Zauberwald sind verzweifelt und brauchen schnelle Hilfe.
Ohne zu zögern folgen Lena und Ben dem Elfen Micky mutig und voller Tatendrang ins Märchenland. Hier treffen sie auf die verschiedensten Märchenfiguren, die ihnen ihr Leid klagen. Da auf der ganzen Welt nur noch selten Märchen erzählt werden, langweilen sich Rotkäppchen, Dornröschen und Co. Viele Sachen sind kaputt oder funktionieren nicht mehr richtig, weil sie nur noch so selten zum Einsatz kommen. Wird es Lena und Ben gelingen, die Geschichten zu retten und die Märchenwelt auch in Zukunft zu sichern?

Zwei Aufführungen im November

Unter der Regie von Ulrike Urban proben 12 Leeheimer Kinder seit den Sommerferien engagiert an ihrem neuen Stück. Dabei werden sie von Souffleuse Ellen Wiesenäcker tatkräftig unterstützt. Während sich die jungen Nachwuchsschauspieler gerade zwei Wochen Erholung und Pause (Herbstferien) gönnen, laufen die Vorbereitungen im Verein auf Hochtouren. Stück für Stück werden Bühnenbild, Requisiten, Kostüme, Maske, das Licht- und Tonkonzept und die organisatorischen Rahmenbedingungen für die Vorstellungen erarbeitet und entwickelt. Die beiden Aufführungen finden am Samstag (19.11.) und Sonntag (20.11.) um jeweils 17 Uhr in der Heinrich-Bonn-Halle in Leeheim statt. Einlass bei freier Platzwahl ist bereits ab 16.30 Uhr!

Vorverkauf hat bereits begonnen

Der Vorverkauf (5,- EUR Kind/Erwachsener) hat bereits begonnen! Die Karten können in der Apotheke in Leeheim (Hauptstr. 55) und im "HOPPLA" in Dornheim (Bahnhofstr. 9) zu den jeweils bekannten Öffnungszeiten erworben werden.
Restkarten gibt es an der Abendkasse für 6,- EUR (Kind/Erwachsener).

Weitere Informationen zur Arbeit unserer Kinder- und Jugendgruppe gibt es online:
Homepage
Facebook

Die Leeheimer Nachwuchstalente freuen sich auf alle kleinen und großen Theaterbesucher am 19. und 20. November! 
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.