Kurs für Betreuungsassistenten startet im Februar 2020
Anmeldephase im der Johanniter-Altenpflegeschule für den Kurs im Februar beginnt

Rodgau. Im Februar 2020 startet in der Johanniter-Altenpflegeschule ein Kurs für die professionelle Qualifikation zum Betreuungsassistenten.

Der achtwöchige Kurs richtet sich an Mitarbeitende aus stationären Einrichtungen, ambulanten Betreuungsgruppen und Interessierte, die im Anschluss daran Menschen, die an einer dementiellen Erkrankung leiden, professionell betreuen möchten. Die Teilnehmer benötigen keine pflegerische Vorbildung, aber ein Interesse an der Betreuung von Menschen mit dementen Erkrankungen. Sie sollten über eine positive, respektvolle Haltung gegenüber kranken, alten und dementen Menschen haben und über ein hohes Einfühlungsvermögen und soziale Kompetenzen verfügen.

Der Kurs startet am 17. Februar und endet am 24. April 2020 mit einer Abschlussprüfung. Die theoretische Ausbildung wird in mehreren Wochenblocks in der Zeit von 8:00 bis 15:00 Uhr im Johanniter-Haus, Borsigstraße 56 in Nieder-Roden stattfinden. Er umfasst insgesamt 160 Unterrichtsstunden sowie ein 80-stündiges Betreuungspraktikum in einem Pflegeheim oder ambulanter Einrichtung nach Wahl. Grundlegende Inhalte der Schulung sind: Kommunikation und Interaktion mit dementen Personen, die unterschiedlichen Demenzerkrankungen, Pflege und Pflegedokumentation, Erste Hilfe, Rechtskunde, Hauswirtschaft und Ernährungslehre, Freizeitgestaltung und Beschäftigung für Menschen mit Demenz.

Die Schulung entspricht vollumfänglich der anerkannten beruflichen Teilqualifikation gemäß der Betreuungskräfterichtlinie nach § 53c SGB XI.
Die Kostenübernahme für die Qualifikation zum Betreuungsassistenten können bei festangestellten Mitarbeitern über den Wegebau bei der Agentur für Arbeit beantragt werden.

Für nähere Informationen zum Kurs oder zur Anmeldung steht die Schulleitung, Frau Silke Schweers-Gries, unter der Telefonnummer 06106 8710-57 gerne zur Verfügung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um zeitnahe Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen gibt es auch unter: www.johanniter.de/offenbach.

Autor:

Ulrike von Knorre aus Rodgau

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.