Richtiger Umgang mit multiresistenten Erregern bescheinigt
Johanniter bekommen erneut MRE-Siegel

Rodgau. Im Rahmen einer Übergabe am 2. Juli im Johanniterhaus in Rodgau haben die Johanniter, Regionalverband Offenbach, das Siegel des MRE-Netz Rhein-Main für den Rettungsdienst vom Landrat des Kreises Offenbach, Oliver Quilling, sowie Dr. Doris Bobyk, Leitung Gesundheit beim Kreis Offenbach verliehen bekommen. Das Siegel ist bis 2021 gültig.

Die Johanniter, Regionalverband Offenbach, sind aktives Mitglied des MRE-Netzes Rhein-Main. Dieses Netzwerk hat als Ziel, die Entstehungsrate und Verbreitung multiresistenter Erreger (MRE) oder auch bekannt unter MRSA/Krankenhauskeime zu verhindern sowie der Diskriminierung von MRE-Betroffenen entgegenzuwirken.

„Der Bereich Rettungsdienst ist aus hygienischer Sicht ein sehr sensibler Bereich unserer Arbeit und wir freuen uns über das Siegel, das uns unseren richtigen Umgang mit den MRE bestätigt.“ sagt Sven Korsch, Regionalvorstand der Johanniter im Regionalverband Offenbach. „Im Rettungsdienst kommt es täglich zu Kontakten mit Patienten und deren offenen Wunden oder einer Immunschwäche. Aus diesem Grund sind absolute Sorgfalt und Einhaltung der Hygienerichtlinien ein absolutes Muss“ weiß der Hygienebeauftragte im Regionalverband Dirk Stadtfeld. Durch regelmäßige Schulungen und Unterweisungen des Rettungsdienstpersonals, unter anderem in den Bereichen Eigenschutz, Desinfektion oder Schutzkleidung, können die Mitarbeiter der Johanniter sicher mit multiresistenten Keimen umgehen.

Um den Kriterien des Siegels zu entsprechen müssen folgende Punkte erfüllt werden:

  • Regelmäßige Teilnahme und Mitarbeit an den Netzwerktreffen
  • Aktueller Hygieneplan mit ausgewiesenen Maßnahmen im Umgang mit MRE
  • Erfassung und Dokumentation von allen MRE-Transporte, Auswertung und Weitergabe anonymisierten Daten für die regionale Auswertung
  • Fester Ansprechpartner für das Rettungsdienstpersonal zu Fragen zum Thema Hygiene
  • Jährliche Schulung des Rettungsdienstpersonals zum Thema MRE
  • Nachweis über die Verbrauchsmenge von Händedesinfektionsmittel


Mehr Informationen zum Rettungsdienst der Johanniter im Regionalverband Offenbach finden Sie unter: www.johanniter.de/offenbach. Mehr Informationen zum MRE-Netz Rhein-Main finden Sie unter www.mre-rhein-main.de.

Autor:

Ulrike von Knorre aus Rodgau

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.