Rodgau - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

Die E-Junioren der SG Wiking (rechts) stürmten beim Beachsoccer-Cup in Dreieichenhain bis in das Endspiel, unterlagen erst hier der U11 des SC Hessen Dreieich im Neunmeterschießen.

SG Wiking erst im Finale gestoppt

Offenbach – Nach Platz zwei als jüngerer Jahrgang im vergangenen Jahr wirbelten die E-Juniorenfußballer der SG Wiking Offenbach in diesem Jahr beim Beachsoccer-Cup des JFV 2014 Dreieichenhain/Götzenhain mächtig Sand auf. Erst im Finale endete der Höhenflug der jungen Offenbacher, die gegen den SC Hessen Dreieich mit 5:6 nach Neunmeterschießen unterlagen. „Schade, denn die Jungs haben sehr stark gespielt“, meinte Trainer Filippo Sanfilippo. Dabei sah es zunächst gar nicht gut für die...

Stark im Sand: Die D1-Junioren der TSV Lämmerspiel (rechts) gewannen den Beachsoccer-Cup in Dreieichenhain.

TSV schwärmt vom Turnier im Sand

Lämmerspiel – Bei Sommer, Sonne und Strand fühlen sich die D-Juniorenfußballer der TSV Lämmerspiel spürbar wohl. Das demonstrierten die jungen Kicker jüngst beim Beachsoccer-Cup des JFV 2014 Dreieichenhain/Götzenhain eindrucksvoll. Als sie sich mit einem 4:2-Sieg im Finale gegen den 1. FC Langen den Turniersieg sicherten. „Wir waren vor einigen Jahren als F-Junioren schon einmal hier“, erinnert sich Lämmerspiels Trainer Pedro Rufino, der nicht nur die D1-Junioren, sondern auch die...

Der JSK Rodgau 6 (links) belegte beim D-Juniorenturnier in Dreieichenhain zwar nur den letzten Platz, hatte aber dennoch jede Menge Spaß.

JSK mit neuem Trainerduo

Jügesheim – Mit einem neuen Trainerduo nahmen die D6-Juniorenfußballer des JSK Rodgau am Beachsoccer-Cup des JFV 2014 Dreieichenhain/Götzenhain teil. Nach einem erfolgreichen Auftakt mit einem 2:2 gegen den späteren Turnierdritten FV 06 Sprendlingen gab es für die Rodgauer anschließend aber nicht mehr viel zu holen. Im Stadtderby gegen die SG Nieder-Roden (1:3) zogen der JSK ebenso den Kürzeren, wie gegen den 1. FC Langen 3, dem sich der JSK mit 0:3 geschlagen geben musste. Mit nur einem...

Die E-Junioren des FC Dietzenbach (rechts) verloren ihr Vorrundenspiel gegen den späteren Viertplatzierten TSV Heusenstamm mit 1:3.

Kicken im nassen Sand kostet viel Kraft

Dietzenbach – Die Fortschritte waren deutlich sichtbar: Hatten die Nachwuchsfußballer des FC Dietzenbach im vergangenen Jahr beim Beachsoccercup des JFV 2014 Dreieichenhain/Götzenhain als F1-Junioren noch den sechsten Platz belegt, reichte es dieses Mal beim Turnier der E1-Junioren nach einer 2:3-Niederlage gegen den 1. FC Langen zwar nur zum achten Platz, doch zeigten sich die Dietzenbacher im Vergleich zu 2018 bereits klar verbessert. „Vier Spieler aus dem vergangenen Jahr sind auch dieses...

Energischer Antritt. Die F2--Junioren des SC Steinberg spielten beim Turnier in Nieder-Roden gut mit, in der kommenden Saison wollen sie erstmals an der Herbstrunde teilnehmen.

2019/2020 geht es rund

Dietzenbach – Die jungen Nachwuchsfußballer der F2-Junioren des SC Steinberg hatten beim ersten Hans-Dries-Gedächtnisturnier der SG Nieder-Roden keinen leichten Stand. Die Kreisstädter trafen fast ausschließlich auf jahrgangsältere Gegner und belegten nach einem viel umjubelten 1:0-Sieg gegen den TSV Dudenhofen 2 den 15. Platz unter 16 Mannschaften. Trainiert werden die Steinberger seit Juni 2018 von Timo Hänel, der in der C- und B-Jugend beim FSV Frankfurt am Bornheimer Hang kickte und zwei...

Die C-Junioren der Gemaa Tempelsee (links) belegten beim Turnier in Nieder-Roden den zweiten Platz.

Gemaa erst im Finale gestoppt

Offenbach – Nach zehn Jahren als Trainer – angefangen hatte er mit der Mannschaft schon zu Bambinizeiten – war Frank Bartenstein, ehemaliger Erstmannschaftsspieler der Offenbacher Kickers und Meistermacher des OFC-B-Teams, beim Hans-Dries-Gedächtnisturnier der SG Nieder-Roden letztmalig als Cheftrainer der C-Junioren des SV Gemaa Tempelsee im Einsatz. Sein Sohn Ben wechselt nun in die Hessenliga zur TS Ober-Roden, „er hat bereits als Dreijähriger bei uns im Garten gekickt“, erinnert sich...

Wo ist das Ei? American Football, hier bei der ersten Herrenmannschaft (rot-blau), steht in Jügesheim bei den Rodgau Pioneers auch 2019 hoch im Kurs.

JSK-Footballer sind eine große Familie

Jügesheim – Ihren jüngsten Heimspieltag hatten die American Footballer der Rodgau Pioneers des JSK Rodgau bewusst als „Familientag“ deklariert. Nach drei Auswärtsspielen hintereinander freuten sich die ersten Herren, in der Verbandsliga Mitte, Gruppe Süd, endlich einmal wieder ein Heimspiel zu bestreiten. In der Partie gegen die Bürstadt Redskins ging es an der heimischen Weiskircher Straße vor allem darum, Platz eins zu festigen und sich eine gute Ausgangsposition für das Aufstiegsspiel...

Derbyzeit. In der Zwischenrunde besiegten die F-Junioren des FC Dietzenbach (weißes Trikot) den Stadtrivalen SC Steinberg 2 mit 5:0.

Von der Krabbelgruppe zum Fußball

Dietzenbach – Bereits im zarten Alter von rund zwölf Monaten schoben sich die Jungs in der Krabbelgruppe Rumpelstilzchen die ersten Bälle zu. Ein Teil von ihnen macht das heute noch – bei den F1-Fußballjunioren des FC Dietzenbach. Der Großteil der Mannschaft spielt seit mittlerweile zwei Jahren zusammen beim Fußballclub. Und Erzieherin Inge Heinz, die die Jungs in der Krabbelgruppe betreute, spielt selbst in der Frauenmannschaft des FCD Fußball. Am Pfingstmontag nahmen die jungen Fußballer...

Zweikampfstark. Die F-Junioren des JFV Hainburg/Seligenstadt (blau-rotes Trikot) belegten am Pfingstmontag in Nieder-Roden den zwölften Platz.

Leistungsprinzip kommt früh genug

Ostkreis - Als die Spvgg. Hainstadt vor drei Jahren über ihre Abteilungen Trainer für ihre Jugendfußballmannschaften suchte, musste Luis Radtke, früher selbst für den FSV Schierstein 08 im Wiesbadener Raum aktiv, nicht lange überlegen und übernahm die Bambini-Kicker der Sportvereinigung. Mittlerweile spielen die Jungs bei den F-Junioren – und seit 2018 unter dem Dach des Jugendfördervereins JFV Hainburg-Seligenstadt, in dem die Nachwuchskicker der Germania Klein-Krotzenburg, Spvgg....

Breiten- statt Leistungssport im Blick

Bürgel - „Das ist für uns eine Selbstverständlichkeit“, sagt Christian Keul, Trainer der F1-Juniorenfußballer des HFC Bürgel. Am Pfingstmontag nahmen die jungen Fußballer aus dem Offenbacher Stadtteil am ersten Hans-Dries-Gedächtnisturnier der SG Nieder-Roden teil und belegten nach einem 1:0-Sieg gegen die Spvgg. 03 Neu-Isenburg den fünften Platz unter 16 Mannschaften. Und weil dem Konkurrenten TSV Lämmerspiel aufgrund von krankheitsbedingten Ausfällen nur sechs Spieler zur Verfügung...

Die C-Junioren der SGN (mit Zusatzleibchen, hier gegen den FSV Erbach) mussten beim eigenen Hans-Dries-Gedächtnisturnier mit Platz sieben Vorlieb nehmen.

Erneuter Umbruch im Sommer

Nieder-Roden – Für die Fußball-C-Junioren der SG Nieder-Roden gab es beim eigenen ersten Hans-Dries-Gedächtnisturnier nicht viel zu holen. Nach einem 7:1-Sieg gegen den 1. FC Sulzbach belegten die Nieder-Röder den siebten Platz unter acht Mannschaften. Gleich zum Auftakt kassierten die Nieder-Röder gegen den FC Dietzenbach eine 0:4-Niederlage. Und auch gegen den FSV Erbach (2:5) und die zweite Mannschaft der TS Ober-Roden (0:4) hatte die Sportgemeinschaft einen schweren Stand. Umso besser...

Gemeinsam sind wir stark. Hier sind die F-Junioren der TSV Lämmerspiel (blaues Trikot) und des HFC Bürgel noch Gegner, später halfen Bürgeler Spieler im TSV-Kader aus, weil Lämmerspiel nur sechs Spieler zur Verfügung standen.

Mit Unterstützung aus Bürgel auf Platz sieben

Lämmerspiel – Sonderlich gut war die Laune im Lager der F2-Juniorenfußballer der TSV Lämmerspiel zu Beginn des ersten Hans-Dries-Gedächtnisturniers der SG Nieder-Roden nicht. Nachdem die Lämmerspieler am Vortag noch beim Turnier in Klein-Auheim den dritten Platz belegt hatten, standen in Nieder-Roden nur noch sechs Spieler zur Verfügung, nachdem sich drei Spieler kurzfristig krank gemeldet hatten. Da war guter Rat teuer, die TSV dachte schon daran, wieder die Heimfahrt anzutreten. Doch...

SC Steinberg erneut Vizemeister

Steinberg – Die D2-Juniorenfußballer des SC Steinberg belegten beim D2-Jugendturnier der TS Ober-Roden nach einer 0:3-Niederlage gegen den SV Weiterstadt den sechsten Platz unter zehn Mannschaften. Nachdem die Steinberger in der Punktrunde der Kreisklasse 5 nicht so wirklich gefordert waren und die Saison als Vizemeister abschlossen, freuten sie sich in Ober-Roden auf stärkere Gegner. Und auf die trafen die Jungs des Sportclubs auch. Zum Auftakt unterlagen die Steinberger gegen den...

Sascha Berger, Urgestein der SG Nieder-Roden, spielt in der kommenden Saison für die Spvgg. Seligenstadt.

Neuaufbau bei den „Blauen“

Seligenstadt – Für die Spvgg. Seligenstadt endete mit der 0:3-Niederlage gegen Vizemeister 1. FC Langen Ende Mai ein Katastrophen-Jahr in der Kreisoberliga mit dem Abstieg in die Kreisliga A Offenbach Gruppe 2. Und das als amtierender Mainpokalsieger. In der A-Liga hatte die Sportvereinigung zuletzt in der Saison 2011/2012 gespielt – und holte in dieser Spielzeit die Meisterschaft. Drei Trainer versuchten, das sinkende Schiff zu retten. Alexander Sticher trat nach schwachem Saisonstart im...

Monika Kamen verlor das Spitzeneinzel gegen Piret Ilves aus Estland in zwei Sätzen.

Klassenerhalt erneut das Ziel

Dietesheim - Mit 4:4 Punkten nehmen die Tennisdamen 40 des TC Dietesheim in der Regionalliga Süd-West aktuell den fünften Platz ein. Am vergangenen Wochenende hatten die Dietesheimerinnen, die die Saison 2018 als Aufsteiger in der höchsten Spielklasse in dieser Altersklasse auf Rang drei abgeschlossen hatten, bei hochsommerlichen Temperaturen auf eigener Anlage gegen BASF TC Ludwigshafen mit 3:6 den Kürzeren gezogen. „In der vergangenen Saison haben wir gegen Ludwigshafen 2:7 verloren“, sagt...

Die D2-Junioren des BSC 99 Offenbach (rechts) belegten beim Turnier in Ober-Roden den achten Platz.

Kreisliga im Visier

Offenbach – Nach einer 0:2-Niederlage gegen den SC Viktoria Griesheim belegten die D2-Juniorenfußballer des BSC 99 Offenbach beim D2-Jugendturnier der TS Ober-Roden den achten Platz unter zehn Mannschaften. Doch das Endergebnis stand für die beiden BSC-Trainer Oliver Bock und Christoph Seibert nicht im Vordergrund. Im Sommer wechseln die beiden Trainer gemeinsam mit der Mannschaft in den D1-Juniorenbereich, wollen dann in der Qualifikation zur Kreisliga ein Wörtchen mitreden. „Die Jungs...

Mit 0:8 legte die DJK Sparta Bürgel (Foto) im Offenbacher Stadtderby der Kreisoberliga bei Germania Bieber eine Bruchlandung hin. Als Tabellensechster spielte Neuling Bürgel in der ersten KOL-Runde seiner Vereinsgeschichte dennoch eine prima Saison. Und auch Bieber sicherte sich mit einer herausragenden Rückrunde noch den Klassenerhalt.

Bieberer Gesamtpaket passt

Offenbach – Nach einer schwachen ersten Saisonhälfte wäre das zweite Jahr in der Fußball-Kreisoberliga Offenbach für Germania Bieber beinahe vorerst das letzte gewesen. Nach Platz neun in der Spielzeit 2017/2018 gingen die Offenbacher in der gerade abgelaufenen Saison mit fünf Punkten Rückstand auf das rettende Ufer gingen in die Winterpause. Doch die Germania gab nicht auf, verpflichtete acht neue Spieler, darunter drei vom Ligarivalen VfB Offenbach. Und in 2019 rollten die Bieberer das...

Wohin geht der Weg des FC Dietzenbach? Werner Marquardt (Spielausschuss, links) und Trainer Dragan Reljic schauen in die Ferne. Nach acht Jahren Gruppenliga steigen die Kreisstädter in die Kreisoberliga ab.

Erneutes Wunder bleibt aus

Dietzenbach – Das dritte Dietzenbacher Fußballwunder ist ausgeblieben. Sicherten sich die Kreisstädter in der Spielzeit 2016/2017 auf den letzten und ein Jahr später in der Saison 2017/2018 auf den allerletzten Drücker noch den Klassenerhalt in der Gruppenliga Frankfurt Ost, hat es den Fußballclub nun doch erwischt – die Dietzenbacher steigen in die Kreisoberliga Offenbach ab, in der der FCD zuletzt in der Saison 2010/2011 spielte und die Meisterschaft holte. Es folgten acht Jahre in der...

Wir machen den Kreis. Die Spielerinnen der FSG Rodgau/Zellhausen freuen sich auf den Mädchenfußballtag am Samstag, 15. Juni, in Jügesheim. Als Gast ist Nationalspielerin Tanja Pawollek (1. FFC Frankfurt) aus Obertshausen mit dabei.

FSG meets Mädchenfußball

Jügesheim – Die Punktrunde in der Gruppenliga Frankfurt schlossen die Fußballerinnen der FSG Rodgau/Zellhausen bereits am vergangenen Wochenende auf dem dritten Tabellenplatz ab und erreichten damit ihr in der Winterpause neu gestecktes Saisonziel. Die Punktrunde ist zwar beendet, doch die Fußballerinnen aus Rodgau und Zellhausen, die erst seit vergangenem Sommer eine Spielgemeinschaft bilden, sind auch weiterhin gefordert. Denn am Samstag, 15. Juni, findet in Jügesheim unter dem Motto „FSG...

Die Jügesheimer Leon Hitzel (links) und Maikel Mesquita im Zweikampf mit Danny Kadioglu von der SG Rosenhöhe. Die Rodgauer gewannen das Offenbacher Kreisderby in der Gruppenliga Frankfurt Ost mit 4:2.

Meister oder Saisonverlängerung?

Jügesheim – Egal, wie die Saison in der Fußball-Gruppenliga Frankfurt Ost letztlich auch endet: Der JSK Rodgau hat sich auf jeden Fall verbessert. Nach drei dritten Plätzen (2016 noch als TGM SV Jügesheim) hat der JSK zumindest Platz zwei und damit die Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur Verbandsliga Süd – hier spielten die Jügesheimer (ebenfalls noch als TGM SV) letztmalig in der Saison 2010/2011 – sicher. „Wir sind seit 20 Partien ungeschlagen, das ist sensationell“, schwärmt JSK-Trainer...

Packende Zweikämpfe lieferten sich die E1-Junioren der KV Mühlheim (blaue Trikots) und der SG Egelsbach. Am Ende unterlagen die Mühlheimer knapp mit 2:3.

KVM-Jungs haben gut zusammengefunden

Mühlheim – Nach einer spannenden Partie unterlagen die E1-Juniorenfußballer der Kickers Viktoria Mühlheim am vorletzten Spieltag der Kreisklasse 1 der SG Egelsbach mit 2:3 (0:1). Trotz der Niederlage gegen den favorisierten Tabellendritten blicken die jungen Mühlheimer auf eine gute Spielzeit zurück. Den aktuellen sechsten Platz werden die Mühlheimer am letzten Spieltag nicht mehr abgeben. Der Rückstand auf den Fünftplatzierten Teutonia Hausen beträgt bereits vier Zähler, der Vorsprung auf den...

Till Fakic (rechts, hier gegen Dominik Goetze vom JSK Rodgau) erzielte in dieser Saison bisher 13 Treffer für den Gruppenligisten SG Rosenhöhe.

SG Rosenhöhe mit Platz acht zufrieden

Offenbach – Trotz der jüngsten 2:4 (1:2)-Niederlage gegen den Tabellenzweiten JSK Rodgau blicken die Fußballer der SG Rosenhöhe in der Gruppenliga Frankfurt Ost als Tabellenachter auf eine gute Saison zurück. „Wenn man bedenkt, wie wir in die Saison gestartet sind“, sagt Trainer Tevfik Kilinc, seit vier Jahren Trainer des Gruppenligisten. Denn der Rundenstart verlief für den Sechsten des Vorjahres schaurig. Nur ein Punkt aus den ersten fünf Partien, dazu das frühe Aus im Offenbacher Kreispokal....

Wolfgang Kaufmann sitzt am Samstag gegen Niederrodenbach zum letzten Mal auf der Trainerbank. Nach 33 Jahren beendet er seine Trainerlaufbahn. Zuletzt war der 57-Jährige sechseinhalb Jahre lang bei Germania Klein-Krotzenburg tätig.

Klassenerhalt, dann Frührentner

Klein-Krotzenburg – Nach 33 Jahren endet an diesem Wochenende eine Trainer-Ära. Wolfgang Kaufmann (57), seit Januar 2013 Trainer beim Gruppenligisten Germania Klein-Krotzenburg, sitzt an diesem Samstag (17 Uhr) im Heimspiel gegen die bereits als Absteiger feststehende Germania aus Niederrodenbach zum letzten Mal auf der Trainerbank. „Bis auf kurze Unterbrechungen, und ich spreche hier von ein, zwei Monaten, war ich in den vergangenen 33 Jahren immer als Trainer tätig“, berichtet der...

Die C-Junioren des FC Dietzenbach (gelbes Trikot) beenden die Saison in der Kreisklasse 1 auf dem sechsten Platz.

C1-Junioren sind jetzt eine Mannschaft

Dietzenbach – Bereits einen Spieltag vor Rundenende steht fest: Die C-Juniorenfußballer des FC Dietzenbach beenden die Saison in der Kreisklasse 1 auf dem sechsten Tabellenplatz. Denn vor der abschließenden Partie an diesem Samstag, 25., um 14 Uhr beim Vorletzten Kickers Obertshausen weisen die Dietzenbacher satte neun Punkte Rückstand auf den Tabellenfünften TSG Neu-Isenburg auf. Auf der anderen Seite sind die Kicker aus der Kreisstadt bei vier Zählern Vorsprung vom Siebtplatzierten Alemannia...

Beiträge zu Sport aus