B-Juniorinnen der JSK Rodgau sind Hessischer Futsal-Vizemeister.

Nachdem die B-Juniorinnen Anfang Febraur bereits Futsalmeister der Region Frankfurt geworden sind, hat das Team von Mirko Tinz am 12.02.1017 noch einen drauf gesetzt und sich in Grünberg hinter dem FSV Hessen Wetzlar die hessische Vizemeisterschaft gesichert.

Einzig dem späteren Sieger uns Hessenligisten FSV Hessen Wetzlar musste man sich bereits im ersten Spiel mit einem 0:2 geschlagen geben. Danach zeigte das Team erneut überragenden Futsal und setzte sich im zweiten Spiel verdient mit 1:0 gegen den Hessenligisten TSV Pfungstadt durch. Auch in den drei folgenden Spielen dominierten die SoccerGirls die Partien, einzig vor dem Tor zeigte man nicht die gewohnte Treffsicherheit. So gewann man gegen den VFJ Hünstetten/Würges mit 2:0, gegen den TSV Pilgerzell mit 1:0 und gegen Viktoria Großenenglis mit 1:0.

In der Vorwoche hatte man bereits völlig verdient, wenn auch überraschend die Regionalmeisterschaften gewonnen. In der Vorrunde holte man gegen den Tabellenführer der Hessenliga, die MSG Bad Vilbel ein 1:1. Danach folgte gegen die SG Oberhessen (4:0) und SG Egelsbach (2:0) jeweils ein Sieg, was am Ende zum Gruppensieg ausreichte. In der Zwischenrunde traf man erneut auf die MSG Bad Vilbel, gegen die man sich diesmal mit einem 1:0 durchsetzen konnte. Im letzten Spiel gegen die MSG Neuses/Düdelsheim sollte ein Unentschieden ausreichen, um ins Finale einzuziehen. In einer spannenden Partie ging man durch einen Kracher von Tabea Pauli zunächst mit 1:0 in Führung, musste aber kurz vor Schluss noch den Ausgleich zum 1:1 hinnehmen. Im Finale folgte anschließend das Duell gegen den Ligakonkurrenten SG Bornheim GW/Frankfurt. Auch in dieser Partie zeigte man wieder eine taktisch und spielerische Leistung und erzielte nach einer schönen Kombination den Führungstreffer zum 1:0, der am Ende auch zum Sieg und für viele überraschenden Gewinn der Hallenregionalmeisterschaft führte.

Autor:

P. Fischer aus Rodgau

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen