Erster Sieg im fünften Anlauf

Der JFV Seligenstadt 3 (grünes Trikot) sicherte sich mit einer engagierten Leistung gegen den TSV Dudenhofen einen 6:1-Sieg.
  • Der JFV Seligenstadt 3 (grünes Trikot) sicherte sich mit einer engagierten Leistung gegen den TSV Dudenhofen einen 6:1-Sieg.
  • hochgeladen von Paul Lohse

Ostkreis – Einen Mittelfeldplatz hatten sich die C3-Juniorenfußballer des JFV Seligenstadt – die Sportvereinigung Seligenstadt, der SV Zellhausen und die TuS Klein-Welzheim spielten aktuell in der zweiten Saison als Jugendförderverein – zu Beginn der Saison 2018/2019 in der Kreisklasse Gruppe 3 zum Ziel gesetzt. Doch danach sieht es aktuell nicht aus. Mit zwölf Punkten nehmen die Seligenstädter den neunten – und nach dem Rückzug der Freien Turner Oberrad damit auch den letzten – Tabellenplatz ein.

„Wir hatten rund 55 Jungs aus den Jahrgängen 2004 und 2005“, berichtet Horst Herr, Betreuer und „Mädchen für Alles“ der C3-Junioren. Folglich entschlossen sich die JFV-Verantwortlichen, drei C-Juniorenteams in die Runde zu schicken. Die C1-Junioren spielen in der Gruppenliga Frankfurt und nehmen dort einen mehr als zufriedenstellenden sechsten Platz ein. Die C2-Junioren sind in der Kreisliga Offenbach Letzter. „Wenn wir komplett wären, wäre ein Mittelfeldplatz möglich, aber uns sind gleich zu Beginn zwei, drei Spieler weggefallen“, sagt Herr. Wie das eben in diesem pubertären Alter ist, der eine oder andere der Jungs hat auf einmal ganz andere Interessen als Fußball. Seit Februar diesen Jahres trainieren C2 und C3 daher gemeinsam, die Spieler helfen sich bei Punktspielen untereinander aus.

„Unsere Erwartungen waren nicht so hoch“, meint Horst Herr, „der Saisonstart war mit einem 5:1 gegen die TuS Froschhausen aber sehr erfolgreich. Doch dann haben wir schnell gemerkt, dass uns die anderen Mannschaften um Längen voraus sind. Aktuell ist es schwer, da hinten raus zu kommen“, sagt Herr.

Umso wichtiger und schöner war am vergangenen Wochenende der 6:1 (4:1)-Sieg gegen den TSV Dudenhofen. „Da war ich super zufrieden“, lobte Herr, der in dieser Partie den privat verhinderten Cheftrainer Alexander Großer an der Außenlinie vertrat. Und die richtige Ansprache fand. Die Jungs aus Seligenstadt, Zellhausen und Klein-Welzheim legten los wie die Feuerwehr und erspielten sich schnell eine sichere 3:0-Führung. Dann wurden die Gäste aus Rodgau allerdings stärker und kamen zu einigen guten Chancen, aber nur zu einem Treffer. Der JFV konterte mehrfach gefährlich und erhöhte noch vor dem Seitenwechsel vorentscheidend auf 4:1. In der zweiten Hälfte legen die Gastgeber dann noch zwei weitere Treffer zum 6:1-Endstand nach. Nach vier Niederlagen ohne einen eigenen Treffer in 2019 feierte der JFV damit im fünften Anlauf seinen ersten Sieg in diesem Jahr. „Die Steigerung war aber bereits eine Woche zuvor in Neu-Isenburg zu erkennen“, erklärt Herr. Beim Tabellenvierten Spvgg. 03 hielt der JFV Seligenstadt bis zur 50. Minute mit einer guten Leistung ein 0:0, kassierte dann aber noch drei Gegentreffer. „Da haben wir einige Chancen vergeben“, bedauert Herr.

Alexander Großer trainiert die C3-Junioren in der zweiten Saison, Horst Herr steht im – wie erwähnt – als Betreuer zur Seite. Und bei Bedarf auch einmal als Cheftrainer. Bereits unter der Woche spielte der JFV bei Spitzenreiter JSK Rodgau 3 (Begegnung bei Redaktionsschluss noch nicht beendet). Nach der Osterpause steht erst am 4. Mai das nächste Pflichtspiel zu Hause gegen den FV 06 Sprendlingen 3 an.

Autor:

Paul Lohse aus Rodgau

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.