Klassenerhalt trotz Fehlstart das Ziel

Thomas Ihlo und der SC 1995 Klein-Krotzenburg hoffen trotz dreier Niederlagen zum Rundenbeginn auf den Klassenerhalt in der Bezirksklasse 8.
  • Thomas Ihlo und der SC 1995 Klein-Krotzenburg hoffen trotz dreier Niederlagen zum Rundenbeginn auf den Klassenerhalt in der Bezirksklasse 8.
  • hochgeladen von Paul Lohse

Klein-Krotzenburg – Mit drei Niederlagen sind die Tischtennisherren des SC 1995 Klein-Krotzenburg alles andere als erfolgreich in die Saison der Bezirksklasse Gruppe 8 gestartet. Gemeinsam mit dem Lokalrivalen TTC Seligenstadt 2 zieren die Hainburger mit jeweils 0:6 Punkten das Tabellenende. Trotz des Fehlstartes bleibt der Klassenerhalt aber das Saisonziel der Klein-Krotzenburger.

Schließlich will der SC 1995 nicht zweimal hintereinander absteigen. Erst in der vergangenen Spielzeit hatten die Hainburger als Tabellenletzter den Gang aus der Bezirksliga Gruppe 4, in der der SC 1995 zwei Jahre lang gespielt hatte, zurück in die Bezirksklasse antreten müssen. „Ich spiele jetzt seit zwölf Jahren bei den Aktiven, seit dem waren wir immer auf Bezirksebene am Ball“, sagt Marco Schwarz, Mannschaftsführer der ersten Herren. 2017 hatten sich die Klein-Krotzenburger in der Bezirksklasse Gruppe 5 überlegen mit 38:2 Punkten vor der TG Zellhausen (33:7) die Meisterschaft gesichert und waren in die Bezirksliga aufgestiegen. Nach Platz fünf mit ordentlichen 23:17 Punkten im ersten Jahr folgte ein Jahr später mit 1:39 Zählern der sang- und klanglose Abstieg. Der hatte sich allerdings bereits vor Rundenbeginn abgezeichnet, nachdem die ersten drei Spieler der SC-Rangliste die Mannschaft verlassen beziehungsweise ihre Karriere beendet hatten.

Und auch aktuell in der Bezirksklasse steht die neue Nummer eins, Marius Obst, nur eingeschränkt zur Verfügung. Obst plagt sich mit Schulter- und Knieproblemen herum und soll nur in den wichtigen Spielen eingesetzt werden. Die wichtigen Spiele, dass sind die Partien, in denen die Klein-Krotzenburger die nötigen Punkte zum Klassenerhalt holen wollen. „Gegen Seligenstadt und den TTC Heusenstamm müssen wir punkten. Und ansonsten nehmen wir natürlich gerne mit, was geht“, meint Marco Schwarz. Allerdings stellte der Mannschaftsführer auch fest: „Eine derart starke Bezirksklasse hatten wir in der Vergangenheit nicht.“

Am vergangenen Wochenende unterlagen die Klein-Krotzenburger beim TTC Offenthal mit 0:9. Die Offenthaler waren am Ende der vergangenen Runde gemeinsam mit dem SC 1995 aus der Bezirksliga abgestiegen. Mit drei Siegen legten die Offenthaler bereits in den Doppeln den Grundstein für den Erfolg an den eigenen Platten. Spannend ging es im zweiten Doppel zu, das Marco Schwarz gemeinsam mit Neuzugang Thomas Ihlo – kam zu Rundenbeginn ebenso wie ein Jahr zuvor Timothy Sampson aus Großkrotzenburg nach Hainburg – nach hartem Kampf in fünf Sätzen verlor. Die beiden SC-Spieler führten schon mit 2:0 Sätzen, kassierten dann aber den 2:2-Ausgleich und mussten sich im Tiebreak mit 10:12 geschlagen geben. Auch im Einzel ging Ihlo über fünf Sätze, verlor aber auch hier im entscheidenden Durchgang mit 4:11. Auch Jürgen Simon brachte seinen Offenthaler Gegenspieler an den Rande einer Niederlage, gab aber den Tiebreak mit 7:11 ab. Alle Mühen blieben unbelohnt, am Ende reichte es für die Klein-Krotzenburger zu keinem einzigen Spielgewinn. Im Einsatz für den Sportclub waren weiterhin Anton Kunz, Timothy Sampson und Sven Scheller.

Bereits am Freitagabend, 25., trafen die Klein-Krotzenburger im Heimspiel auf die TG Offenbach. Mitte November stehen dann die wichtigen Partien in Heusenstamm (13. November) und gegen Seligenstadt (22. November) an.

Insgesamt nimmt der SC in dieser Saison mit sechs Mannschaften am Spielbetrieb teil. Neben vier Herren- spielen auch eine Damen- sowie eine Jungen-18-Mannschaft um Punkte. „Als ich vor über zehn Jahren noch in der Jugend aktiv war, hatten wir noch vier Jugendteams“, beschreibt Marco Schwarz die Nachwuchssituation in Klein-Krotzenburg. Bis auf wenige Hochburgen geht es im Tischtennissport in dieser Beziehung allen Vereinen ähnlich.

Autor:

Paul Lohse aus Rodgau

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.