Kreisliga im Visier

Die D2-Junioren des BSC 99 Offenbach (rechts) belegten beim Turnier in Ober-Roden den achten Platz.
  • Die D2-Junioren des BSC 99 Offenbach (rechts) belegten beim Turnier in Ober-Roden den achten Platz.
  • hochgeladen von Paul Lohse

Offenbach – Nach einer 0:2-Niederlage gegen den SC Viktoria Griesheim belegten die D2-Juniorenfußballer des BSC 99 Offenbach beim D2-Jugendturnier der TS Ober-Roden den achten Platz unter zehn Mannschaften.

Doch das Endergebnis stand für die beiden BSC-Trainer Oliver Bock und Christoph Seibert nicht im Vordergrund. Im Sommer wechseln die beiden Trainer gemeinsam mit der Mannschaft in den D1-Juniorenbereich, wollen dann in der Qualifikation zur Kreisliga ein Wörtchen mitreden. „Die Jungs haben das Zeug dazu, das Potenzial ist auf jeden Fall vorhanden“, sagt Oliver Bock, der zuvor bei der TSV Heusenstamm als Jugendtrainer aktiv war und das BSC-Team vor Beginn der Saison 2018/2019 übernommen hatte. Aus einem zusammengewürfelten Haufen wurde schnell eine eingespielte Truppe, die in der gerade abgelaufenen Saison in der Kreisklasse 3 auf Punktejagd ging. „Unser Ziel vor Rundenbeginn war ein Platz unter den ersten Fünf“, blickt Bock zurück. Und genau mit dieser Platzierung gingen die Offenbacher vor wenigen Monaten in die Winterpause. Platz drei war durchaus noch erreichbar, doch in der Rückrunde lief es derart gut, dass sich die Offenbacher mit 45 Zählern noch vor dem punktgleichen JSK Rodgau 4 den zweiten Platz sicherten. „Für das, dass sich die Mannschaft erst zusammengefunden hatte, war das ein sehr gutes Ergebnis“, lobt Bock.

In Ober-Roden starteten die Offenbacher mit einem 0:0 gegen den späteren Turnierzweiten FC Dietzenbach in das Turnier, das parallel auf zwei Plätzen ausgetragen wurde. Da insgesamt nur zehn Mannschaften teilnahmen, blieb dem Fußballnachwuchs zwischen den einzelnen Partien nur wenig Zeit, um bei hochsommerlichen Temperaturen Luft zu holen. Der BSC 99 verlor anschließend das Offenbacher Stadtderby gegen die SG Rosenhöhe mit 0:2, besiegten die dritte Vertretung von Kickers Obertshausen mit 4:0 und unterlagen Viktoria Griesheim mit 0:3.

Als Gruppenvierter mit vier Punkten spielte der BSC 99 im „Kleinen Halbfinale“ der Dritt- und Viertplatzierten gegen die SG Weiterstadt, verloren knapp mit 0:1. Damit ging es im Spiel um Platz sieben zum zweiten Mal an diesem Tag gegen die Vertretung aus Griesheim, die Offenbacher unterlagen mit 0:2, waren mit den gezeigten Leistungen über den Turniertag hinweg aber dennoch zufrieden.

Dagegen gewannen die U11-Kicker von der Rosenhöhe nicht nur das Stadtderby gegen den BSC, sondern gleich das komplette Turnier. In der Gruppenphase spielte die U11 gegen Viktoria Griesheim und den FC Dietzenbach jeweils 0:0 und besiegte Kickers Obertshausen 3 mit 4:0. Aufgrund des besseren Torverhältnisses bejubelten die Offenbacher vor dem punktgleichen FC Dietzenbach den Gruppensieg. Im spannenden Halbfinale gegen den 1. FC 06 Erlensee setzte sich die SG Rosenhöhe erst im Neunmeterschießen mit 4:3 durch und zogen damit in das Endspiel ein. Gegner hier war erneut der FC Dietzenbach. Und erneut hieß es nach Ende der regulären Spielzeit 0:0. Wieder musste das Stechen die Entscheidung bringen, nach einer Reihe von Fehlschüssen behielten die jungen Offenbacher mit 1:0 knapp die Oberhand und nahmen anschließend unter großem Applaus den Siegerpokal entgegen.

Autor:

Paul Lohse aus Rodgau

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.