Platz sechs eine herausragende Leistung

Trainer Tevfik Kilinc führte die SG Rosenhöhe in der Gruppenliga ein Jahr nach dem Beinahe-Abstieg auf den sechsten Platz.
  • Trainer Tevfik Kilinc führte die SG Rosenhöhe in der Gruppenliga ein Jahr nach dem Beinahe-Abstieg auf den sechsten Platz.
  • hochgeladen von Paul Lohse

Offenbach – Am letzten Spieltag ging es in der Gruppenliga Frankfurt Ost noch einmal richtig rund. Die Sportfreunde Seligenstadt stürzten in der Tabelle nach einer 1:2-Niederlage beim JSK Rodgau zwei Plätze nach unten und stiegen ebenso wie der 1. FC Langen in die Kreisoberliga Offenbach ab. Bitter für die Seligenstädter, die sich erst vor einem Jahr freiwillig aus der Hessen- in die Gruppenliga verabschiedet hatten und nun in die Achtklassigkeit durchgereicht wurden. Der FC Dietzenbach rettete sich mit einem Husarenstück, gewann bei Spitzenreiter Eintracht Altwiedermus in der Nachspielzeit mit 3:2. Damit sicherte sich der FCD nicht nur in letzter Sekunde den Klassenerhalt, sondern schoss die Eintracht auch noch von der Spitze. Die Büdinger gehen nun in die Saisonverlängerung, sprich in die Aufstiegsrunde zur Verbandsliga Süd. Hoffentlich hat noch keiner der Spieler Urlaub auf Mallorca gebucht.

Die SG Rosenhöhe spielte am letzten Spieltag der Saison nur noch eine kleine Rolle. Der Tabellenfünfte, der phasenweise sogar vom Aufstieg in die Verbandsliga träumen durfte, aufgrund von Personalsorgen in den vergangenen Wochen aber zu viele Federn ließ, traf zum Rundenausklang auf den 1. FC 06 Erlensee. Und der hatte durchaus noch Chancen auf den Meistertitel, lag vor den letzten 90 Minuten nur zwei Zähler hinter Altwiedermus. Die Offenbacher verloren mit 0:3 (0:0), rutschten auf den sechsten Rang ab und gratulierten nach dem Schlusspfiff dennoch nicht nur sich selbst zu einer erfolgreichen Saison, sondern Erlensee gleichzeitig zum Meistertitel und dem Aufstieg in die 6. Liga.

Die Partie zwischen der Rosenhöhe und Erlensee verlief lange ausgeglichen, beide Mannschaften hatten ihre Chancen. „Beim 0:1 haben wir uns taktisch nicht gut angestellt“, meinte SGR-Trainer Tevfik Kilinc mit Blick auf das erste Gegentor durch Sebastian Wagner nach 54 Minuten. „Als das Ergebnis aus Altwiedermus bekannt wurde, hat Erlensee die zweite Luft bekommen“, sagte Kilinc. Gegen Ende der Partie entblößten die Hausherren die Defensive, drängten aus den Ausgleich. Erlensee konterte zweimal erfolgreich und erhöhte durch Alexander Schunck (85., 86.) auf 3:0. Bereits vor dem Spiel verabschiedeten die Offenbacher Abwehrspieler Patrick Bleibdrey, der in die Verbandsliga Süd zum SC 1960 Hanau wechselt.

„Erlensee ist ein verdienter Meister, neben Großkrotzenburg ist das die spielerisch beste Mannschaft der Liga“, zollte Kilinc dem Aufsteiger, der damit den Durchmarsch von der Kreisoberliga Hanau in die Verbandsliga perfekt machte, ein großes Lob. Aber auch mit dem Abschneiden seiner Truppe zeigte er sich sehr zufrieden. „Das war eine sehr gute Saison. Wir haben 60 Punkte geholt und können sehr zufrieden sein.“ Zur Erinnerung: In der vergangenen Runde brachte es die SG Rosenhöhe gerade einmal auf 37 Punkte und hielt mit Mühe und Not die Klasse. Und das auch nur, weil sich die Sportfreunde Seligenstadt aus der Hessenliga zurückzogen und die zweite Mannschaft der „Roten“ aus der Gruppenliga zwangsabsteigen musste. Mit dem Saisonziel „einstelliger Tabellenplatz“ waren die Offenbacher bescheiden in die Saison gestartet. Dass sich die SGR bis zum Rundenende in der Spitzengruppe behauptete, war eine der vielen Überraschungen der vergangenen Runde.

Einer der Garanten für die gute Platzierung war Christian Rüger, der mit 22 Buden gemeinsam mit Klein-Krotzenburgs Filippo Serra den viertbesten Torschützen der Liga stellte. Zufrieden durfte auch Joseph Gallus sein. Der Kapitän der A-Junioren schaffte in seinem ersten Seniorenjahr den Sprung in die erste Mannschaft und erzielte sechs Treffer. „Jetzt legen wir erst einmal die Füße hoch, in vier Wochen geht es dann schon wieder weiter“, sagt Tevfik Kilinc. Dann startet die SG Rosenhöhe mit der Vorbereitung auf die Spielzeit 2018/2019.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen