Qualifikationsspiel Kreisliga A
TSG Mainflingen-JSK RODGAU E-Jugend

Erste Niederlage gegen den Spitzenreiter!

Die E1 (Jahrgang 2010) der TSG Mainflingen spielte heute Vormittag, unter der Führung von Adriano Perruzzi und Frank Mendel, ihr erstes Heimspiel in der Qualifikation für die Kreisliga gegen den favorisierten JSK Rodgau. Ein Sieg hieße die vorzeitige Qualifikation.
Die Mannschaft aus Mainflingen wirkte in den ersten 10 Minuten nervös und zeigte Schwierigkeiten den Ball aus der eigenen Hälfte zu bekommen. JSK Rodgau nutzte diese Schwäche eiskalt aus. So kam es, dass sie bereits nach 5 Minuten 2:0 zurücklagen. Mainflingen stabilisierte sich und nahm das Ergebnis zur Halbzeitpause mit. Die erste große Chance im Spiel hatte jedoch die TSG als Giuliano Perruzzi im Eins gegen Eins am Rodgauer Torhüter scheiterte.
Die zweite Halbzeit begann aus Mainflinger Sicht leider wie die erste Halbzeit. JSK Rodgau stand sicherer und spielte immer wieder mit tiefen Pässen ihre Stürmer an. JSK Rodgau baute durch die Treffer 3 (30 min) und 4 (34 min) ihre Führung weiter aus. Die Jungs aus Mainflingen kämpften und gaben sich nicht auf. Mainflingen spielte offensiver und erzielte durch Giuliano Perruzzi in der 40. Minute den Anschlusstreffer zum 1:4. Die TSG warf nun alles nach vorne, leider vergebens, und es öffneten sich Räume für die Mannschaft aus Rodgau. In der 42. Minute erzielten sie den 5:1 Endstand.
Für den Mainflinger Spieler Elias Barranco Aguilera war es ein besonderes Spiel gewesen. Er wechselte diesen Sommer aus Rodgau nach Mainflingen.

Nach den Ferien geht es am 24.10.20 für die Mainflinger Jungs gegen den Gruppenletzten TSV Lämmerspiel. Ein Sieg und die Qualifikation sollte vorzeitig geschafft sein.

Es spielten: Leon Rühl (TW), Alexander Thiel, Bennet Schuster, Renas Akdag (C), Emil Frodien,
Elias Barranco Aguilera, Emilian Mayer, Giuliano Perruzzi ⚽️, Bugra Demir, Adam Mendel
Trainer: Adriano Perruzzi, Frank Mendel

Autor:

Daniel B. aus Rodgau

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen