"Kurs auf Nord und die Anker gelichtet", Shanties und Lieder von der Seefahrt, vom Leben der Seeleute an Bord ihrer Schiffe und im Hafen...

Wann? 30.09.2018 16:00 Uhr

Wo? Bürgerhaus Nieder-Roden, Römerstraße, 63110 Rodgau DE
Rodgau: Bürgerhaus Nieder-Roden | Das Bürgerhaus Rodgau Nieder-Roden verwandelt sich am 29. und 30. September 2018 in einen Hafen irgendwo auf der Welt. Die Polyhymnia-Chöre unter der Leitung von Gottfried Kärner lichten den Anker und stechen mit Moderator Jürgen K. Groh in See. Eine musikalische und kulinarische Reise erwartet das Publikum. In der Botany Bay hoffen wir nicht nur auf Reichtum durch Gold, sondern wir schippern weiter um Kap Hoorn. Unsere Shanties erleichtern die harte Arbeit an Bord. Im Hafen von Dublin besingen wir als irische Seeleute stolz das Land, die Flagge und natürlich auch die Mädchen im Hafen. Auch bekannte Lieder von Freddy Quinn oder Santiano werden dem Publikum geboten. Es geht um blutrünstige Piraten, ewig durstige, heruntergekommene Seeleute, die schöne Isabella in einer Seeräuber-Moritat, die Liebe der Matrosen, eine Ballade über die Geschichte von Kolumbus und wie es wirklich war. Hein, Fiete und Kuddel spinnen Seemannsgarn, der Chor singt eine lustige Geschichte über Fischkinder und noch ganz viel Mee(h)r. Auf der Reise werden die Gäste mit einem großen Angebot an Getränken und Speisen von der Küste verwöhnt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.