Hände oben - wenn bei "Krav Maga" Handballer toben
Wenn Handball auf Kampfsport trifft

2Bilder

Die D-Jugend der Rossdörfer Handballer kam mit ihrer Trainerinnen Sabine und Yvonne in einen besonderen Genuss der Vorbereitung für die kommende Saison. Reaktionsschnelligkeit, Kraft und Ausdauer sind im Handball wie auch Krav Maga wichtig für den Erfolg. Hannes Marb, zertifizierter Antiaggressionstrainer und Kampfsportler aus der Kampfsportschule San-Ti aus Eberstadt, kreierte eine schweißtreibende Einheit für die 14 Teilnehmer. Dabei wurden Elemente aus dem von Hannes entwickelten Defense Junior System (DJS) geübt. Schlagkraft, Standfestigkeit und volles Auspowern inklusive Stresstests sorgten für Abwechslung. Die Selbstverteidigungstechniken, bei denen ähnlich wie beim Handball die Hände auf Schulterhöhe Bereitschaft signalisieren zu reagieren, wurden vielfältig eingesetzt. So war nach 90 Minuten klar: Hände oben - dann können wir toben!

Autor:

Michael Haghos aus Darmstadt-Eberstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen