DFW IN HISTORISCHEN GEBÄUDEN ODER MUSEEN?
Die Kunst der Ruhe!

DWF (Deep Functional Workout: Yoga, Funktionsgymnastik, Rückenschule, Meditation) wird jeden Dienstag um 18.30 Uhr und 19.30 Uhr in der Zahlwaldhalle von den Roßdörfer Skifreunden angeboten. Jeden Dienstag mit Hannes Marb an diesem Ort? Natürlich nicht immer. Zum Beispiel in der närrischen Zeit muß in das Foyer der Günter-Kreisel-Halle ausgewichen werden. Hallenwartin Frau Henrich versucht hier mit Bravour für eine entsprechende Sauberkeit zu garantieren. Aber warum nicht im Rahmen von Räumlichkeiten in Roßdorf weiterdenken. Ob Pfarrgemeindesäle, Historisches Rathaus oder der alte Bahnhof - Orte mit einem besonderen Spirit gibt es zahlreiche in der Gemeinde. Waren nicht Museen früher Orte jenseits des hektischen Alltagsgewimmel. Wie wäre es mit DFW mitten in der Kunst? Exklusiv für die Besucher nach einer Führung im Anschluß bei DFW zwischen Gemälden entspannen und die Kunst auf sich wirken zu lassen. DFW ist Sammlung und Konzentration. Beides zu üben, schafft die besten Vorraussetzungen für sinnlich und geistige erfahrbare Kunstbetrachtung. Ein Nachspüren wäre impliziert. DFW und Kunstbetrachtung benötigen beide keine Vorraussetzungen - außer die Bereitschaft sich darauf einzulassen.

Autor:

Michael Haghos aus Darmstadt-Eberstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.