Erste-Hilfe bei Kindernotfällen am 21. April 2018 in Roßdorf

Neben der großen Freude über den gesunden Nachwuchs dürfen Eltern nicht vergessen, wie schnell es zu einer Notfallsituation bei Kindern kommen kann. Schlagworte wie "der plötzliche Kindstod" oder "Pseudokrupp" lassen junge Eltern erschaudern. Aber auch größere Kinder sind gefährdet. Sei es im Straßenverkehr, in der Wohnung ( wo z.B. mit Reinigungsmitteln gespielt wird, oder schöne bunte Tabletten gegessen werden ), im Kindergarten oder Schule - überall lauern Gefahren. Die Rettungsteams des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) erleben leider immer wieder, dass potentielle ErsthelferInnen untätig bleiben, da gerade die Hilfeleistungen bei Säuglingen und Kleinkindern kaum bekannt sind.

Speziell für Eltern, Erzieher/innen, Lehrer/innen und auch für werdende Eltern führt daher der Arbeiter-Samariter-Bund regelmäßig Sonderausbildungen dieser Art durch.

Dauer:
9:00 - 18:00 Uhr
Zielgruppe:
Eltern, Erzieher, Lehrer
Schwerpunkte:
Erste Hilfe bei Notfällen im Kindesalter

Während der Unterweisung erlernen die Teilnehmer:
- Herz-Lungen-Wiederbelebung bei Kindern und Säuglingen
- Allgemeine Grundlagen der Ersten-Hilfe
- Erste-Hilfe bei Vergiftungen
- Erste-Hilfe bei Verbrennungen/Verbrühungen
- Erste-Hilfe nach dem " Verschlucken " von Fremdkörpern, bzw. nach Insektenstichen.
- Erkennungsbilder lebensbedrohender Kinderkrankheiten

Kosten:
30,00 € pro Person / 48,00 € pro Paar (darin enthalten ist eine EH-Broschüre)

Veranstaltungsort und Anmeldung:
Praxis Th. Prouschil & Dr. med. K. Gesang, Odenwaldring 17 A. 64380 - Roßdorf
Tel.: 0 61 54 / 90 27

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.