Saisonvorbereitung gestartet

ie Ersten Herren starten in dieser Woche in die Vorbereitung zur kommenden Spielzeit 2014/15. Das Trainergespann Stefan Henssel und Julian Klein hat die Vorbereitung in zwei Phasen unterteilt. In der ersten Phase, die am 17.06. begann und bis 27. Juli andauert, liegt das Hauptaugenmerk auf Kraft- und Ausdauertraining. Nach zweiwöchiger Pause startet dann am 11. August die zweite Phase, die sich bis zum Rundenauftakt am 20. September erstreckt. 3-4 Trainingseinheiten pro Woche, zahlreiche Testspiele sowie ein dreitägiges Trainingslager Anfang September sollen den nötigen Feinschliff für die kommende, schwere Runde bringen. Mit den Aufsteigern aus Maintal, Egelsbach und Groß-Bieberau/Modau II sowie Absteiger Babenhausen dürfte die Klasse noch stärker und ausgeglichener besetzt sein als im vergangenen Jahr.

Im Kader des SKG gab es nur geringe Veränderungen. Abzuwarten bleibt, wie der Abgang von Haupttorschütze Roni Ruhl (Karriereende) kompensiert werden kann. Mit Matthias Esser sowie den Neuzugängen Ben Thomas und Bernd Breitmeier (zurück vom TV Asbach) stehen Trainer Henssel für die kommende Saison drei Linksaußen zur Verfügung. Auf der Torhüterposition wird Jonas Müller (eigene Jugend) die Vorbereitung mitbestreiten, Maik Lebherz wird im kommenden Jahr für die MSG Groß-Bieberau die Schuhe schnüren.

Zugänge: Ben Thomas, Bernd Breitmeier (TV Asbach)

Abgänge: Ronald Ruhl (Karriereende), Maik Lebherz (MSG Groß-Bieberau/Modau) und Cornelius Göbel (Ziel unbekannt)

Eine aktuelle Übersicht über die anstehenden Vorbereitungsspiele findet ihr auf den Seiten der SKG unter

http://www.skg-rossdorf.de/index.php?id=2622

Sobald die Hallen feststehen, werden diese ergänzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen