Grußwort des Bürgermeisters Olaf Kühn zur See’mer Kerb 2012

Bürgermeister Olaf Kühn

Liebe See’mer, liebe Gäste,

der Tradition nach sind die See’mer die ersten im Jahr, die das Kirchweihfest in unserer Gemeinde ausrichten. Zeitlich orientiert sich die Kerb seit dem Mittelalter am Gedenktag des Heiligen Laurentius, der auch der Namenspatron der evangelischen Kirche in Seeheim ist. Gefeiert wird in diesem Jahr vom 10. bis 13. August. Zentraler Festplatz ist wieder der historische Seeheimer Ortskern.

Die Kerweborsch haben wie immer viel Zeit und Arbeit in die Vorbereitung und Organisation der Kerb investiert. Alles was zu einer Kerb dazu gehört, wird geboten: Kerwebaum, Bieranstich, Musik, Umzug oder Gottesdienst. Auch eine Kerweredd steht dieses Jahr wieder an, diesmal aber nicht wie gewohnt am Sonntag nach dem Umzug, sondern am Freitag Abend bei der Eröffnung.

Den Kerwebosch, den Vereinen, der Kirche, den Gastwirten, den Schau-stellern sowie allen Helferinnen und Helfern, die dazu beitragen, dass der alte Kerwebrauch am Leben erhalten wird, danke ich ganz herzlich. Mein besonderer Dank gilt auch allen Sponsoren der Kerb. Ohne sie wäre das Fest nicht durchführbar.

„Wem ist die Kerb?“ Na klar: „Unser“. Sie alle sind deshalb eingeladen, zusammen mit vielen anderen Besuchern unsere Kerb zu feiern. Ich wün-sche den Veranstaltern und den Gästen schönes Festwetter, ein paar un-beschwerte Stunden und vor allem viel Spaß.

Ihr

Olaf Kühn
Bürgermeister

psj
Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
Pressesprecher Karsten Paetzold
Tel.: 06257 99 01 03
Fax: 06257 99 04 81
Mobil: 0151 18 69 39 52
Email: karsten.paetzold@seeheim-jugenheim.de

Autor:

Karsten Paetzold aus Seeheim-Jugenheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.