Grußwort zur Malcher Kerb 2012 von Bürgermeister Olaf Kühn

Bürgermeister Olaf Kühn
Wo: Malchen, 64342 Seeheim auf Karte anzeigen

Liebe Malchener,
liebe Gäste,

zum zweiten Mal nach neuerer Zeitrechnung feiert Malchen seine Kerb. Die Wiederbelebung der Malcher Kerb im letzten Jahr war ein überraschend großer Erfolg. Und da war man sich schnell einig: „Das wird wiederholt!“ So gibt es auch in diesem Jahr wieder ein umfangreiches Festprogramm für Jung und Alt.

Malchen hat rund eintausend Einwohner. Wenn man bedenkt, welcher Aufwand notwendig ist, um ein so großes Fest durchzuführen, dann ist das nicht nur eine bemerkenswerte Leistung für einen kleinen Ortsteil, sondern auch ein Zeichen dafür, dass die Dorfgemeinschaft sich die Fortführung ihrer Kerwetradition wünscht. Organisator und Veranstalter der Malcher Kerb ist der „Arbeitskreis Kerb 2012 der Dorfgemeinschaft Malchen“. Den Arbeitskreismitgliedern, allen beteiligten Vereinen, Helfern und Sponsoren danke ich ganz herzlich für ihr außerordentliches Engagement.

Das Drei-Tage-Fest beginnt mit einer Besonderheit. Früher als geplant, konnte die Sanierung der Frankensteiner Straße noch rechtzeitig vor der Kerb beendet werden. Auch der Dorfbrunnen an der Dorflinde sprudelt jetzt wieder. Die „offizielle“ Freigabe der neu gestalteten Frankensteiner Straße sowie die Wiederinbetriebnahme des Dorfbrunnens werden Bestandteile des Kerweauftakts. Anschließend geht es in die Kirche zum Gottesdienst in hessischer Mundart und danach wird all das geboten, was zu einer echten Kerb dazu gehört.

Der Malcher Kerb wünsche ich gutes Wetter und allen Gästen unterhaltsame und amüsante Stunden im „dollen Dorf“.

Ihr

Olaf Kühn
(Bürgermeister)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen