Kräuterduft auf der Burg Tannenberg

Stillleben mit Kräutern
19Bilder

Trotz des etwas unsicheren Wetters gab es am Samstag dem 20.06. viele Besucher auf der Burg Tannenberg.
Die Seeheimer Landfrauen und der Heimat und Verschönerungsverein Seeheim
luden zu einem Kräuterfest ein. Es wurde viel Schönes rund um die Kräuter, auf sehr
dekorativ gedeckten Tischen angeboten.
Viel Freude hatten vor allem die Schützlinge um Frau Zimmerschitt, einer Seeheimerin die sich um Flüchtlinge und Asylanten kümmert. Sie war mit einer Gruppe Kindern zum Fest gekommen. Die Kinder waren mit Begeisterung dabei selbst Kräutersalz herzustellen. Mit grobem Salz, frischgezupften Kräutern und dem Stößel in der Hand standen sie in der Reihe und warteten brav, bis sie dran waren.
Frau Sturm als Märchenerzählerin hatte auch aufmerksame Zuhörer.
Leider etwas abseits standen die Damen des Services und boten sehr leckere Kräuterfrikadellen, Brot und diverse Säfte, unter anderem Gierschlimonade an.
Köstlich!!
Das war einmal ein anderes Ambiente als sonst auf der Burg, und bestimmt nicht zum letzten mal.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen