24. Kulturtage mit dem Thema "Rückblick"

Wo: Schloss Heiligenberg, Hauptstraße, 64342 Seeheim auf Karte anzeigen

Zum 24. Mal präsentiert die Gemeinde Seeheim-Jugenheim die Kulturtage. Nach sehr erfolgreicher Zusammenarbeit im letzten Jahr richtet der Künstlerkreis Seeheim-Jugenheim wieder gemeinsam mit den Vereinen Kultur im Schloss Heiligenberg e. V. und Werkstatt Sonne e. V. das diesjährige Fest aus. Die Gastgeber freuen sich, erneut ein sehr abwechslungsreiches und niveauvolles Programm in traumhafter Kulisse bieten zu können.

Am 20. Mai um 19:00 Uhr wird auf Schloss Heiligenberg der erste Blick zurückgeworfen: in der Ausstellung „Rückblick“. Die Mitglieder des Künstlerkreises stehen Pate für je eins der vergangenen Themen und haben dafür ein entsprechendes Werk gearbeitet. Zu manchen Themen können sogar noch die Originalarbeiten zur Verfügung gestellt werden. In Raum 21 startet die Eröffnung und danach geht es in den Garten zu den Außenobjekten. Sibylle Rosenboom spricht einführende Worte.

Anschließend werden im Garten-Salon um 20:00 Uhr die 24. Kulturtage von Seeheim-Jugenheim eröffnet. Der Sprecher des Künstlerkreises und des Kulturtage-Teams Herbert Rauh begrüßt die Gäste. Schirmherr Herr Bürgermeister Olaf Kühn spricht über den Status der Kulturtage in Seeheim-Jugenheim, Reinhart Büttner gewährt den besonderen Einblick in das Thema „Rückblick“.

Musikalische Untermalung gibt es vom Duo „Som Soave“, das bedeutet auf Portugiesisch „weicher Klang“. Hier ist der Name Programm. Das Repertoire von Stephanie Taibi (Querflöte) und Nicola Betz (Gitarre) schlägt einen Bogen über die Jahrhunderte und reicht von ungewöhnlich arrangierter Renaissancemusik über Klassik bis zu Tango und Bossa Nova. Für Essen und Trinken ist gesorgt, der Eintritt für diese Veranstaltungen frei.

Die Land-Art wurde letztes Jahr aus der Taufe gehoben. Am 21., 22. und 28. Mai ab 14:00 Uhr lädt Isolde Weiß-Mars ein, auf dem Heiligenberg Kunst in und mit der Natur zu gestalten. Es entstehen Installationen aus Zweigen, Steinen, Blätter usw., die durch Verwitterung dem Naturkreislauf wieder zurückgegeben werden. Jeder ist eingeladen, spontan dazukommen, Naturmaterialien können gerne mitgebracht werden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Am Samstagabend, dem 21. Mai um 20:00 Uhr präsentiert Kultur im Schloss Heiligenberg im Garten-Salon das „Trio Con Moto“. Die jungen koreanischen Musiker hatten bereits im Rahmen der letzt jährigen Internationalen Sommerakademie für Kammermusik auf Schloss Heiligenberg mit ihrer musikalischen Ausdruckskraft die Besucher begeistert. Inzwischen treten der Pianist Jun-Seok Seo, der Bratschist Kwang-Yong Eom und der Cellist David James Kim gemeinsam auf. Alle haben ihre Ausbildungen an bekannten Musikhochschulen in Korea, USA und Deutschland mit Bestnoten abgeschlossen und sind Preisträger internationaler Wettbewerbe. Sie spielen Werke von Mendelssohn-Bartholdy, Franz Liszt, Claude Debussy, Nicolo Paganini und Johannes Brahms.

Direkt am nächsten Morgen, dem 22. Mai um 11:00 Uhr, eröffnet die Werkstatt Sonne in der Galerie im Alten Rathaus Jugenheim ihren „Rückblick“ und feiert 25-jähriges Bestehen! Seit Anfang an bietet der Verein eine große Workshopvielfalt für Erwachsene genauso wie für Kinder und Jugendliche, die Freude am kreativen Gestalten haben. Ebenso abwechslungsreich sind die Werke, die Mitglieder, Kursleiter, Kursteilnehmer und Freunde der Sonne zum Thema „Rückblick“ gearbeitet haben. Dem Ausstellungsteam ist es gelungen, diese Vielfalt in einem Gesamtkontext zu zeigen.

Um 20:00 Uhr präsentiert der Künstlerkreis die traditionelle Literarische Soirée auf Schloss Heiligenberg im Garten-Salon. Die zahlreichen Kulturtage bieten Stoff für einen fulminanten literarischen Rückblick auf 23 Themen, den Reinhart Büttner ausgesucht hat. Vortragende sind Ursula Illert, Matthias Haase und Walter Renneisen. Sie verstehen es vorzüglich, die besonderen Dinge des Lebens pointenreich darzubieten.

Vom 23. bis 25. Mai bietet die Werkstatt Sonne e.V. unter der Leitung von Heidi Benker einen Keramikkurs im Platanenhain des Schlosses. In Aufbautechnik können die Kursteilnehmer selbst Gefäße gestalten, die mittels Rakubrand veredelt werden. Bei schlechtem Wetter findet dieser Kurs (Nr. 34) in den Räumen der Werkstatt Sonne, Sandstraße 86, in Seeheim statt. Eine Anmeldung wird unter der Nummer 06257-81533 erbeten. Die Teilnahmegebühr beträgt 65,- Euro. Der Verein freut sich auch über Ihr Interesse für andere Kurse. Infos finden Sie unter www.werkstatt-sonne.de.

Am Freitag, dem 27. Mai um 19:00 Uhr heißt es „Love Love Love“ – Musik von gestern und heute. Unter der Leitung von Anne Mohns und Burkhard Heinz singen die Schuldorfchöre SBS HardChor und SBS ChorKids moderne Songs, aber auch schon mal ältere Lieder, die von der Liebe und anderen Liebenswürdigkeiten handeln. Das Konzert findet im Innenhof des Schlosses Heiligenberg (bzw. bei Regen in der Sport- und Kulturhalle Seeheim) statt.

Über die Liebe wird auch am Samstag, 28. Mai um 19:30 Uhr im Garten-Salon auf Schloss Heiligenberg gesungen. Kultur im Schloss Heiligenberg präsentiert die Duos „Two 4 You“ mit Sängerin Ariane Treffer und Gitarrist Stefan Sauer und „Celcha“ mit den Musikern Manfred Noll und Danny Kelly. „Two 4 You“ entführt uns mit einem außergewöhnlichen Programm internationaler Lieder und vertonten Gedichten von der Moderne zurück bis hin in die Zeit der Renaissance. „Celcha“ versteht es mit keltisch-irischen Klängen ihr Publikum zu verzaubern. Sie gelten als Experten irischer Volksmusik und begeistern mit traditionellen Stücken genauso wie mit eigenen Kompositionen.

Mit einem Abschlussfest auf Schloss Heiligenberg gehen am Sonntag, dem 29. Mai von

11:00 bis 15:00 Uhr die 24. Kulturtage zu Ende. Die „Swing-up“ Jazzband unterhält mit Gute-Laune-Musik, kleine Köstlichkeiten sorgen für leckeren Gaumenschmaus. Weitere Unterhaltung bieten Jugendliche vom „Circus Waldoni“, die ihr akrobatisches Können zeigen. Außerdem werden die fertigen Objekte des Keramikkurses, die in den vergangenen Tagen entstanden sind, im Garten gezeigt. So wird in lockerer Atmosphäre zum letzten Mal ein Blick auf den „Rückblick“ geworfen.

Zu den Kulturtagen gibt es auch dieses Jahr wieder begleitende Ausstellungen:

Ab 20. Mai sind zum einen in der Kinderarztpraxis Dr. Baum Arbeiten von jungen Schülern der Künstlerinnen Therese Böhm und Isolde Weiß-Mars zusehen. Geöffnet ist zu den Praxiszeiten. Zum anderen feiert die Buchhandlung Zabel einen besonderen „Rückblick“ auf ihrer Kunsttreppe: 10 Jahre Kunst & Buch Zabel. Zu sehen während der normalen Öffnungszeiten. Das Bilderkabinett Marquart Müller-Linow zeigt Werke aus dem Nachlass Müller-Linow, geöffnet dienstags bis freitags und sonntags von 15:00 bis 19:00 Uhr.

Am 21. Mai werden um 11:00 Uhr in der Treppenhausgalerie der Gemeindebücherei Seeheim ebenfalls zum Thema „Rückblick“ eine Bücherausstellung und eine Aquarellausstellung der Malergruppe Armidas Werkstatt eröffnet. Anschließend, um 12:30 Uhr, braucht man nur quer über die Straße zu gehen, und landet in der African Art Galerie. Diese präsentiert Holzobjekte von Ulli Küssner. Zu sehen während der normalen Öffnungszeiten.

Unter der Leitung der Malerin Ursula Wollgarten und der Erzieherin Martina Klösel zeigt die Kita Windrad am 24. Mai um 15:00 Uhr „Ene, Meine Muh – Rückblick auf eine ereignisreiche Zeit“ im Foyer des Neuen Rathaus Seeheim. Musikalische Einstimmung bietet der Kinderchor der Kita Windrad. Zu sehen während der normalen Öffnungszeiten.

Die Praxis für ambulante Physiotherapie Manfred Bauer lädt am 27. Mai um 19:00 Uhr zur Vernissage. Gezeigt werden großformatige Monotypyen und Radierungen der Seeheimer Künstlerin Gabi Eisengrein. Zu sehen während der normalen Praxiszeitenzeiten.

Die Termine in Kürze:

Freitag, 20. Mai um 19:00 Uhr Vernissage der Ausstellung „Rückblick“ in Raum 21 auf Schloss Heiligenberg in Jugenheim. Einführung durch Sibylle Rosenboom. Die Ausstellung ist samstags und sonntags von 11:00 bis 18:00 Uhr, donnerstags von 15:00 bis 18:00 Uhr und freitags ab 18:00 Uhr geöffnet.

Freitag 20. Mai um 20:00 Uhr Eröffnung der 24. Kulturtage Seeheim-Jugenheim im Garten-Salon von Schloss Heiligenberg. Begrüßung durch den Sprecher des Künstlerkreises Herbert Rauh. Schirmherr ist Herr Bürgermeister Olaf Kühn. Einführung durch Reinhart Büttner. Musikalische Untermalung vom Duo „Som Soave“. Stephanie Taibi (Querflöte) und Nicola Betz (Gitarre) spielen ungewöhnlich arrangierte Stücke von der Renaissancemusik über Klassik bis zu Tango und Bossa Nova. Für Essen und Trinken ist gesorgt, der Eintritt ist für diese beiden Veranstaltungen frei.

Samstag 21. Mai und dann am 22. und 28. Mai jeweils ab 14:00 Uhr Land-Art mit Isolde Weiß-Mars auf dem Heiligenberg. Jeder ist eingeladen, spontan dazukommen, um Kunst in und mit der Natur zu gestalten. Naturmaterialien können gerne mitgebracht werden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Samstag, 21. Mai um 20:00 Uhr präsentiert Kultur im Schloss Heiligenberg im Garten-Salon das „Trio Con Moto“. Pianist Jun-Seok Seo, der Bratschist Kwang-Yong Eom und der Cellist David James Kim sind Preisträger internationaler Wettbewerbe und spielen Werke von Mendelssohn-Bartholdy, Franz Liszt, Claude Debussy, Nicolo Paganini und Johannes Brahms. Vorverkauf 12,- €, Abendkasse 14,- €, ermäßigt 10 €.

Sonntag 22. Mai um 11:00 Uhr, eröffnet die Werkstatt Sonne in der Galerie im Alten Rathaus Jugenheim ihren „Rückblick“ und feiert 25-jähriges Bestehen! Mitglieder, Kursleiter, Kursteilnehmer und Freunde der Sonne zeigen ihre Werke zum Thema „Rückblick“. Die Ausstellung ist samstags und sonntags von 11:00 bis 18:00 Uhr und donnerstags von 15:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Sonntag 22. Mai um 20:00 Uhr präsentiert der Künstlerkreis die Literarische Soirée auf Schloss Heiligenberg im Garten-Salon. Reinhart Büttner hat Texte zu den 23 Themen ausgesucht. Vorgetragen werden sie von Ursula Illert, Matthias Haase und Walter Renneisen. Vorverkauf 12,- €, Abendkasse 14,- €, ermäßigt 10 €.

Montag 23. bis 25. Mai bietet die Werkstatt Sonne e.V. unter der Leitung von Heidi Benker einen Keramikkurs (Nr. 34) im Platanenhain des Schlosses an. Bei schlechtem Wetter in den Räumen der Werkstatt Sonne, Sandstraße 86, in Seeheim. Anmeldung unter der Nummer 06257-81533. Die Teilnahmegebühr beträgt 65,- Euro. Infos finden Sie unter www.werkstatt-sonne.de.

Freitag 27. Mai um 19:00 Uhr singen unter der Leitung von Anne Mohns und Burkhard Heinz die Schuldorfchöre SBS HardChor und SBS ChorKids ein gemischtes Repertoire von Liebesliedern. Das Konzert findet im Innenhof des Schlosses Heiligenberg (bzw. bei Regen in der Sport- und Kulturhalle Seeheim) statt. Eintritt an der Abendkasse.

Samstag 28. Mai um 19:30 Uhr im Garten-Salon auf Schloss Heiligenberg präsentiert Kultur im Schloss Heiligenberg „Two 4 You“ mit Sängerin Ariane Treffer und Gitarrist Stefan Sauer. Gespielt werden internationale Lieder und vertonte Gedichte von der Moderne zurück bis hin in die Zeit der Renaissance. Außerdem spielen „Celcha“ mit den Musikern Manfred Noll und Danny Kelly keltisch-irische Klänge. Sie begeistern mit traditionellen Stücken genauso wie mit eigenen Kompositionen. Vorverkauf 12,- €, Abendkasse 14,- €, ermäßigt 10 €.

Sonntag 29. Mai von 11:00 bis 15:00 Uhr werden die 24. Kulturtage bei einem Fest gemeinsam mit dem Künstlerkreis, Kultur im Schloss und der Werkstatt Sonne auf Schloss Heiligenberg verabschiedet. Die „Swing-up“ Jazzband unterhält mit Guter-Laune-Musik, kleine Köstlichkeiten sorgen für leckeren Gaumenschmaus. Jugendliche vom „Circus Waldoni“ zeigen ihr akrobatisches Können. Objekte des Rakubrandes aus dem Keramikkurs vergangener Woche werden im Garten gezeigt. So wird in lockerer Atmosphäre zum letzten Mal ein Blick auf den „Rückblick“ geworfen. Eintritt 5,- €

Besonderer Dank geht an alle Persönlichkeiten und Unternehmen für ihre Unterstützung und an alle Hände, die mit zugepackt haben!

Vorverkaufsstellen:

Buchhandlung Zabel, Ludwigstr. 4a, Jugenheim

LESBAR, die Buchhandlung, Am Grundweg 14, Seeheim

Die Karten für das Schülerkonzert sind nur an der Abendkasse erhältlich.

Veranstalter:

Künstlerkreis Seeheim-Jugenheim, www.kuenstlerkreis-seeheim-jugenheim.de

Kultur im Schloss Heiligenberg e. V., www.schloss-heiligenberg.de

Werkstatt Sonne e. V., www.werkstatt-sonne.de

Informationen:

Gemeinde Seeheim-Jugenheim, 06257 – 99 01 01, www.seeheim-jugenheim.de

Sprecher des Kulturtageteams: Herbert Rauh, 06257 – 8 37 80

Presse: Sibylle Rosenboom, 06150 – 8 66 71 61, sibylle@rosenboom.de

Ansprechpartner für Sponsoren: Erika Krabs, 06257 – 8 31 72

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen