„mal dies – mal das“: Unterhaltsamer Nachmittag mit Lesung & Musik im Schulmuseum Seeheim-Jugenheim

Museums-Logo
2Bilder

Unter der Überschrift „mal dies – mal das“ lädt das Schulmuseum Seeheim-Jugenheim in der Kirchstraße 1 mehrmals im Jahr zu kleinen Veranstaltungen ein. Den Besuchern werden in loser Folge museumspädagogische und kulturelle Leckerbissen aus 500 Jahren örtlicher Schulgeschichte und der reichhaltigen Kulturgeschichte Seeheim-Jugenheims angeboten. Am Samstag, dem 30. April, um 15 Uhr, begrüßen der Museumsverein und das Seniorenbüro die Besucher zu einem unterhaltsamen Nachmittag mit Lesungen kleiner Geschichten aus der Zeit, als in Seeheim-Jugenheim die Bildung der Jugend zwischen 6 und 14 Jahren noch in den einklassigen Schulen in sechs der heutigen sieben Dörfer stattfand. Konrad Witt vom Museumsverein Seeheim-Jugenheim beginnt zusammen mit Karin Rahn den Nachmittag mit der Lesung im Info-Zentrum des Museums. Dabei fällt der Blick der Besucher auf die Einrichtung einer alten Dorfschulklasse. Für die Raumausstattung dieser Schulklassen, z. B. mit Bänken, Tafel, Ofen und Schrank, gab es vor 100 Jahren penible Vorschriften. Dazu gehörte auch ein einfaches Harmonium für den Musikunterricht. Der Organist Michael Freund aus Jugenheim wird zwischen den kleinen Geschichten einige Musikstücke und Lieder auf dem Schul-Harmonium spielen, das seit ca. 1876 für den Musikunterricht in der Dorfschule in Malchen verwendet wurde. Es hat glücklicherweise die Zeitläufe an verschiedenen Orten überstanden und wurde dem Schulmuseum von der Malcher Familie Sturm geschenkt. Der Orgelbauer Andreas Ott aus Bensheim hat es im Auftrag des Museumsvereins aufwändig restauriert und sehr erfolgreich wieder zum Klingen gebracht.
Der Museumsverein bittet die Besucher rechtzeitig um eine kurze Anmeldung unter Tel 06257 81404.

Bild-Unterschrift:
Billd 1: Museumslogo
Bild 2: Malcher Schul-Harmonium

Museums-Logo
Malcher Schul-Harmonium von 1876
Autor:

Jürgen Eck aus Seeheim-Jugenheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.