Morddrohungen wegen Abstimmungsverhalten "Stolpersteine"

Und wieder einmal habe ich, als Atheist, den "Laurentius" aufmerksam gelesen. Und wieder einmal muß ich mich zu Wort melden.
Gemeindevertreter erhalten, ob ihres Abstimmungsverhalten in Sache
Stolpersteine, Morddrohungen.
Als ich im Jahr 2008 die " Seeheim - Jugenheimer Erklärung " inizierte, versuchte ich bei den zuständigen Gremien der Gemeinde zu erfahren, wann und wo eine rechts orientierte Partei einen Wahlwerbestand beantragt hat. Man verweigerte mir damals diese Auskunft. Meinen Prodest unter dem Motto "Lieber bunt als BRAUN" konnte ich trotz dieser Behinderung durchführen und dabei viele Unterschriften für die "Seeheim-Jugenheimer Erklärung" sammeln.
Zusammen mit Schülern des Schuldorfes Bergstraße und privaten Personen gelang es uns auch einen Wahlwerbestand der "Rechten" zu verhindern.
Jede Gedenktafel, jeder Stolperstein und jede Gedenkveranstaltung hat seine Berechtigung. Aber reicht das? Ich sage nein. Sind es die Nazi-Schmierereien die damals an unserem Wohnhaus angebracht wurden, das erschreckende Wahlergebnis von damals in Höhe von 1,5 % für eine rechte Partei in Seeheim-Jugenheim, das bedeutet jeder 67 Wähler hat "rechts" gewählt, oder heute die Morddrohungen gegen Gemeindevertreter, Neo Nazismus ist direkt unter uns.
Es ist überfällig, ein Arbeitskreis " Seeheim-Jugenheim - gegen Rechts"
Wer also, ist meine Frage, macht mit? Die nächsten Wahl stehen vor der Tür.
Haben wir nicht genug Erfahrungen gemacht in der Vergangenheit und leider auch in der Gegenwart?
Unser Wissen ist die Summe all unserer Erfahrungen.
Also lassen wir uns unser Wissen, unsere Erfahrungen, nützen.
Ich wünsche allen Lesern eine gute Zeit. Jürgen Fleißner

Autor:

Jürgen Fleißner aus Seeheim-Jugenheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.