Seeheim-Jugenheim soll sich zum Schutz der biologischen Vielfalt bekennen

Die GRÜNEN Seeheim-Jugenheim haben beantragt, dass die Gemeinde die Deklaration „Biologische Vielfalt in Kommunen“ unterzeichnet und dem Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“ beitritt, teilt die Fraktionsvorsitzende Claudia Schlipf-Traup mit. Die biologische Vielfalt, d.h. die Vielfalt der Arten und der Ökosysteme, ist weltweit bedroht. Zahlreiche Tier-und Pflanzenarten und Ökosysteme sind als gefährdet eingestuft, in Deutschland sind 70 Prozent der Lebensräume bedroht. Die Bemühungen auf nationaler und internationaler Ebene, den weltweiten Verlust der biologischen Vielfalt zu stoppen, sind nicht ausreichend.

„Wie in vielen anderen Bereichen gilt hier der Grundsatz 'Global denken, lokal handeln'. Deshalb wollen wir, dass die Gemeinde mit der Unterzeichnung der Deklaration erklärt, den Erhalt der biologischen Vielfalt als Grundlage einer nachhaltigen Gemeindeentwicklung verstärkt zu berücksichtigen“, so Wolfgang Sonntag von den GRÜNEN und Vorsitzender des Umweltausschusses. Mit dem Beitritt zum Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt e.V.“ soll erreicht werden, dass die Gemeinde ihre Kräfte zum Erhalt der biologischen Vielfalt mit anderen Kommunen bündeln und vernetzen kann. Der Verein will außerdem Einfluss nehmen auf Gesetze, Fördertitel und Normen von EU- oder Bundesebene, die entscheidende Rahmenbedingungen für den kommunalen Naturschutz setzen. Praxiserfolge von engagierten Kommunen wird das Bündnis über Broschüren und Pressearbeit vor Ort und überregional sichtbar machen. Auch Fortbildungsangebote gehören dazu.

Unterstützt wird der Verein durch die Deutsche Umwelthilfe und das Bundesamt für Naturschutz sowie das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

„Das Bündnis bietet uns viele Unterstützungsmöglichkeiten, die bereits bestehenden Bemühungen in der Gemeinde für die biologische Vielfalt fortzusetzen, zu intensivieren und verstärkt an die Öffentlichkeit zu bringen“, erklärt Wolfgang Sonntag von den GRÜNEN. Weitere Informationen dazu seien auf der zugehörigen Homepage www.kommunen-fuer-biologische-vielfalt.de zu finden.

Autor:

Walter Sydow aus Seeheim-Jugenheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.