Gemeindewerke empfehlen: Abwarten

Inspektion der Kanal-Hausanschlüsse ungeklärt

SEEHEIM-JUGENHEIM. Nach Kenntnisstand der Gemeindewerke bieten zurzeit verschiedene Firmen den privaten Grundstücksbesitzern kostenpflichtige TV-Untersuchungen der Abwasserleitungen an. Dabei verweisen sie auf die neue Eigenkontrollverordnung (EKVO), die das Land Hessens im August vergan-genen Jahres erlassen hat.
Die Gemeindewerke raten dringend von einer Beauftragung ab, weil damit unnötige Kosten für die Grundstückseigentümer entstehen können.
Die EKVO verpflichtet die Grundstücksbesitzer in den nächsten Jahren, den ordnungsgemäßen Zustand und die Funktionsfähigkeit der Abwasseranlage nachzuweisen.
Derzeit überprüfen die Gemeindewerke die Umsetzung dieser Verordnung. Der genaue Ablauf, insbesondere die Finanzierung ist noch nicht geklärt. Zudem haben die kommunalpolitischen Gremien noch keine Beschlüsse dazu gefasst.

psj
Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
Pressesprecher Karsten Paetzold
Tel.: 06257 99 01 03
Fax: 06257 99 04 81
Mobil: 0151 18 69 39 52
Email: karsten.paetzold@seeheim-jugenheim.de

Autor:

Karsten Paetzold aus Seeheim-Jugenheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.