Rollstuhltennis beim Tennisclub Seeheim
1.Rollstuhltennistag am 1.8.

Am Samstag den 01. August wird der Tennisclub Seeheim (www.tc-seeheim.de) erstmals einen Rollstuhltennistag veranstalten. Sportler aus Hessen und Rheinland-Pfalz werden dabei zusammen trainieren und den Sport einer breiteren Öffentlichkeit vorstellen.

Rollstuhltennis wird in Seeheim in Person der 12jährigen Ela bereits seit vielen Jahren gespielt. Sie spielt mehrmals die Woche Tennis - mit Ihrer Familie oder auch inklusiv im Kindergruppentraining, zusammen mit "Fußgängern". In den vergangenen Jahren konnte Ela bereits einige Erfolge bei Rollstuhltennisturnieren in Baden-Württemberg und in Rheinland-Pfalz erlangen. In Hessen findet der anspruchsvolle Sport jedoch bisher kaum statt. Aus diesem Grund hat sich der TC Seeheim entschieden, ein Zeichen zu setzen und den Rollstuhltennistag ins Leben zu rufen. Eingeladen werden dazu die Mitglieder des Rollitennis e.V. aus Windhagen, dem einzigen exklusiven Club für Rollstuhltennisspieler in ganz Deutschland.
Das Programm sieht am Vormittag gegen 10:30 Uhr ein gemeinsames Training der Rollstuhltennisspieler vor, bei dem TCS-Trainerin Bojana Petkovic das Training durchführen wird. Nach einem gemeinsamen Mittagessen steht am Nachmittag freies Spiel an. Dabei dürfen auch Nichtrollifahrer ausprobieren, ob sie mit dem ungewohnten Sportgerät umgehen können.
Mittelfristig hat der Club das Ziel, die 1. Hessischen Rollstuhltennismeisterschaften in Seeheim beim TCS zu veranstalten. Der Rollstuhltennistag soll dazu ein erster Schritt sein. Hans-Gerd Lindlar, 1. Vorsitzender des TCS: „Wir sind davon überzeugt, dass die TCS-Anlage mit unseren professionellen Rebound Ace-Plätzen für Rollstuhltennis geradezu prädestiniert ist. Von daher hoffen wir diesen wunderbaren Sport mit unserer Aktion nach vorne bringen zu können. Wir heißen dazu unsere Gäste aus Windhagen und alle interessierten Zuschauer, ob Rollifahrer oder Fußgänger, recht herzlich willkommen.“

Autor:

Petra Arndt aus Bickenbach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen