Fußball Hessenliga: Unnötige Niederlage für die SKG Ober Beerbach

Eine unnötige 4:1 (2:1) Niederlage kassierten die B- Juniorinnen der SKG Ober – Beerbach zum Rundenbeginn beim Aufsteiger SC Lispenhausen.
Bereits um 6:45 Uhr machte sich das Team auf dem Weg in den Stadtteil von Rotenburg/Fulda.
Dort traf man einen Rasenplatz in sehr schlechtem Zustand an, der zudem noch viel zu hoch war.
Pünktlich um 11:00 Uhr wurde dann die Begegnung angepfiffen. Die SKG – Mädchen übernahmen sofort die Initiative und gingen mit der zweiten Torchance, nach einem Eckball von Nicole Hamm, durch Chiara Comes bereits nach vier Minuten in Führung. Danach verpassten es die Beerbacherinnen nachzulegen. Marie Fleischhauer und ein Pfostenschuss durch Celine Pförsich waren gute Möglichkeiten um zu erhöhen. Statt nun den Gegner weiter unter Druck zu setzen, überließ man den Gastgeberinnen das Mittelfeld, die dadurch besser ins Spiel fanden. Zwei Konter (20./25.) durch die immer gefährlichen und schnellen Sturmspitzen aus Lispenhausen drehten innerhalb von kurzer Zeit das Spiel. Bis zur Pause hatte dennoch Janine Schulte die Möglichkeit auszugleichen, sie scheiterte an der starken Gästetorhüterin.
In der zweiten Halbzeit ging es Turbulent zu. Die SKG Mädels setzten die Gastgeberin nun mächtig unter Druck und gewannen fast alle Zweikämpfe. Unglücklicherweise verletzte sich die SKG Torhüterin Patrycja Mazur nach einem Tritt einer Stürmerin am Sprunggelenk, so dass verletzt ausscheiden musste. Anna Lena Simson hütete von nun an das Tor.
Die SKG Mädels steckten jedoch nicht auf. Dreimal verhinderte das Aluminium den Ausgleichtreffer und weitere Großchancen durch Marie Fleischhauer, Janine Schulte oder Laura Lorenz wurden von der Torhüterin pariert. In der 50 Spielminute hätte sich Lispenhausen nicht beschweren dürfen, wenn der Schiedsrichter auf den Punkt gezeigt hätte. Celine Pförsich wurde im Strafraum von zwei Abwehrspielerinnen in die Zange genommen.
Ganz dicke kam es für die Beerbacherinnen in der 70 Spielminute. Marie Fleischhauer wurden im Strafraum die Beine weggezogen, doch der Fällige Elfmeterpfiff fiel zum entsetzen aller Betreuer und Spielerinnen aus. Schlimmer noch, beim sofortigen Gegenzug der Gastgeberinnen stand eine Lispenhäuser Stürmerin mehrer Meter im Abseits, doch auch hier blieb der fällig gewesene Pfiff aus. Die Stürmerin lief alleine auf das Tor und erzielte das entscheidenden 3:1. Die Beerbacherinnen warfen in den letzten Minuten noch einmal alles nach vorne, doch durch einen wieder schnell eingeleiteten Konter erhöhten die Gastgeberinnen auf 4:1.
Trotz klarer Überlegenheit verpassten es die SKG – Mädchen drei wichtige Punkte gegen den Abstieg einzufahren. Mangelhafte Chancenverwertung und zwei krasse Fehlentscheidungen des sonst sehr starken Schiedsrichters verhinderten dies.

Autor:

Jörg Krichbaum aus Seeheim-Jugenheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen