Erneuter Ausbildungserfolg im LSV Seligenstadt

Bei bestem Wetter bestand Tim Stuhlmacher seine Motorflugprüfung (rechts).

Am gestrigen Mittwoch bestand LSV Mitglied und Pilot Tim Stuhlmacher bei herrlichem Sonnenschein die Motorfluglizenz.

Mit dieser Lizenz darf der frischgebackene Motorflugpilot nun einmotorige Flugzeuge bis maximal 2 Tonnen Gewicht in Deutschland und Europa durch die Lüfte führen. Im LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V. wird ein solches Flugzeug eingesetzt, um die unmotorisierten Segelflugzeuge des Vereins in die Luft zu befördern.

Der Prüfungsflug führte von Zellhausen nach Reichelsheim, wo diverse Flügübungen auf Verlangen des Prüfers vom Land Hessen durchgeführt wurden darunter unter anderem Notlandeübung, Durchstarten, Ziellanden und das sogenannte "Abkippen".

Nach 1:15h war die praktische Prüfung erfolgreich beendet, nachdem bereits eine intensive theoretische Prüfüng direkt vorher abgelegt wurde.

Der LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V. gratuliert dem frischgebackenen Piloten recht herzlich und freut sich über einen neuen Schlepppiloten in seinen Reihen zu haben.

Mehr zur Fliegerei findest du unter: www.segelfliegen-zellhausen.de

Autor:

LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V. aus Seligenstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.