Magen-Darm-Experte Dr. Athanasios Beltsis fühlt sich bei Asklepios in Seligenstadt zu Hause
Wenn Heimatliebe durch den Magen geht

Seligenstadt. Eine weitere Tür ge-öffnet hat die Asklepios-Klinik Se-ligenstadt in ihrem Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ): Ab sofort sind alle endoskopischen Untersuchungen am Magen-Darm-Trakt, stationär schon lange Stan-dard und in Notfallsituationen rund-um-die-Uhr verfügbar, insbe-sondere Magenspiegelungen und Vorsorge-Darmspiegelungen ambu-lant möglich. Für das neue Angebot zeichnet Dr. Athanasios Beltsis ein erfahrener Gastroenterologe ver-antwortlich.
Seit rund acht Jahren hat der Ober-arzt in Seligenstadt seinen Arbeits-platz und ist neben Chefarzt Dr. Nikos Stergiou und dem leitenden Oberarzt Dr. Michael Klump einer von drei Magen-Darm-Spezialisten der Klinik. Zum Fach-Team der In-neren Medizin gehören ferner Dr. Tobias Richter, leitender Oberarzt der Geriatrie, und demnächst auch die Internistin Dr. Katharina Volp, die gerade ihre Zusatzqualifi kation als Gastroenterologin erwirbt und dann ebenfalls im MVZ tätig sein wird.
Seine neue Aufgabe, die neben der Kliniktätigkeit künftig rund die Hälfte seiner Arbeitszeit be-ansprucht, nimmt Dr. Beltsis als Herausforderung wahr: Als Kran-kenhausarzt begegne man den Pati-enten stets im akuten Fall und im-mer nur für wenige Tage, erläutert er. An der ambulanten Schnittstelle werde er nun Menschen über länge-re Zeit begleiten, in gewissen Zeit-abständen wiedersehen und Krank-heitsverläufe verfolgen können. Weil zum Programm im MVZ auch ambulante Magenspiegelungen und vor allem die Vorsorge-Koloskopie – die von allen Krankenkassen empfohlene und geförderte Darm-spiegelung – zur Früherkennung von Krebs gehören, werde auch die Zahl der Untersuchungen deutlich größer sein als im reinen Klinikbe-trieb.
dd Umgekehrt sieht Dr. Beltsis in der Nähe der erweiterten ambulanten Versorgung zum, mit allen notwen- digen Ressourcen ausgestatteten, nn Krankenhaus einen echten Mehr-wert für die Patienten. Im Fall einer schwerwiegenden Diagnose etwa könne das MVZ-Team „schnelle und direkte Wege“ zeigen und, etwa unter Einschaltung des interdiszip-linären Tumor-Boards, sehr zügig und gezielt eine Behandlung in die Wege leiten.
Um Lebensqualität geht es ihm nach eigenen Worten auch in sei-nem Beruf und speziell in seiner neuen Funktion im MVZ – weniger um seine eigene als um jene, die eine ambulante Vorsorge-Kolos-kopie den potenziellen Patienten sichern kann: Alle zehn Jahre, so sein Appell, sollte Jeder und Jede ab 50 beziehungsweise 55 Jahren den Darm nachsehen lassen – „je früher wir etwas entdecken, desto besser können wir helfen“. Der kurze Draht zu den Kollegen aller Fachrichtungen und speziell die Strukturen der Inneren Klinik unter der Leitung seines Chefs Dr. Nikos Stergiou sind für Dr. Beltsis ein wesentliches Merkmal der Se-ligenstädter Asklepios-Klinik. Auf-gewachsen und auch ausgebildet in Thessaloniki, lernte er diesen Vor-zug schon als Hospitant schätzen, nachdem er 2012 mit seiner Familie nach Deutschland gekommen war. Nach dem Studienabschluss 1998 und der Facharztprüfung 2009, noch in Griechenland, sieht er sei-nen Umzug und den Erhalt der deutschen Approbation drei Jahre später als weiteren persönlichen Meilenstein.
Damit habe sich ein persönlicher Wunsch erfüllt, sagt Dr. Beltsis rückblickend. Denn nicht nur das Arbeitsumfeld und die Kollegen, auch die Landschaft und die At-mosphäre am östlichen Untermain haben es dem Arzt „Wahl-Mainhäu-ser“ angetan. „Man kann hier wun-derbar leben“, fi ndet der Mediziner, der mit seiner Frau und seinen bei- den 9 und 13 Jahre alten Kindern hier eine 2. Heimat gefunden hat. (Text/lpr)

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen