Klein-Welzheimer Juniorinnen Spitze – Karima Nagengast gewinnt Rangliste

Cora Dörr und Karima Nagengast
Beim 1. Ranglistenturnier Pistole des Deutschen Schützenbunds zur Qualifikation für den U21-Nationalkader 2017 haben die beiden Klein-Welzheimer Juniorinnen Karima Nagengast und Cora Dörr sehr gut abgeschnitten.

Insbesondere Landeskaderschützin Karima Nagengast konnte sich in Suhl mit dem Gesamtsieg deutlich bei Junioren-Bundestrainerin Bärbel Georgi für den Nationalkader empfehlen. Mit Ergebnissen von 370, 371 und 376 Ringen mit der Luftpistole konnte sie zweimal Platz 2 und einmal Platz 1 unter Deutschlands besten Juniorinnen erreichen.

Die zweite Klein-Welzheimer Juniorin Cora Dörr, die dem Nationalkader bereits seit diesem Jahr angehört, erreichte noch nicht ihre Bestform und musste sich mit Ergebnissen von 368, 374 und 366 Ringen mit Platz 4 im Gesamtklassement begnügen. In den drei Einzelwettbewerben erreichte sie die Plätze 3, 1 und 6.

Damit haben sich die beiden Vorzeigesportlerinnen des Schützenverein St. Hub. Klein-Welzheim eine sehr gute Ausgangsbasis für die Aufnahme bzw. den Verbleib in den Nationalkader geschaffen.

Vom Klein-Welzheimer Vorsitzenden Heiko Dörr war zu vernehmen, dass er sehr zufrieden mit dem Abschneiden der Sportlerinnen sei. Dabei sei das Leistungspotential bei beiden noch nicht ausgeschöpft. Er rechne auch in Zukunft weiterhin mit sehr guten Leistungen im Spitzenbereich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.